Volleyball

Volleyball: Zweite Damenmannschaft startet mit Doppelsieg

Mit zwei klaren 3:0-Siegen im Bezirkspokal startete die zweite Volleyball-Damenmannschaft in die Saison, während sich das dritte Damenteam in einem von zwei Spielen geschlagen geben musste. Die U16-Mädchen blieben zum Bezirksligaauftakt mit zwei Spielen siegreich, die gleichaltrigen Jungen mussten zwei Niederlagen einstecken.

Bezirkspokal Damen
TG Bad Waldsee II – SV Hauerz II 3:0 (25:6, 25:21, 25:12)
TG Bad Waldsee II – SV Gebrazhofen 3:0 (25:6, 25:18, 25:14)
Mit zwei klaren 3:0-Siegen im Bezirkspokal startete die zweite Damenmannschaft in die Saison. Im ersten Spiel gegen die Gäste aus Hauerz begannen die Waldseerinnen stark und ließen keinen Zweifel an ihrer Überlegenheit. Trotzdem hielten die Gäste im zweiten Durchgang lange mit und die TG-Mädels konnten nur mit Mühe einen Satzverlust verhindern. Der dritte Satz war wiederum eine klare Angelegenheit. Auch gegen die deutlich stärkeren Gebrazhoferinnen begannen die Waldseerinnen konzentriert und überzeugten ein ums andere Mal mit guten Abwehraktionen und vor allem starken Angriffen. Mit dieser anhaltend starken Leistung holten sich die TG-Mädels auch im zweiten Spiel einen nie gefährdeten Sieg.
TG: Cathrin Reimer, Mara Schmidinger, Maya Wollin, Julia Gamrot, Luisa Fluhr, Sybille Bosch, Johanna Reihs, Anastasia Galusic, Tabea Wagner, Elisa Kownatzki und Julia Herkommer.

TG Bad Waldsee : TV Markdorf 3:0 (26:24 25:15 25:16)
TG Bad Waldsee : TSV Laupheim 1:3 (12:25 17:25 25:21 15:25)
Am vergangenen Sonntag startete die dritte Damenmannschaft, der Volleyballer, mit einem Sieg und einer Niederlage in ihre Pokalsaison. Das erste Spiel wurde gegen den TV Markdorf gespielt und mit 3:0 gewonnen. Die Mädels spielten in allen Belangen auf sehr gutem Niveau und ließen den Gegnern nie eine Chance. Das zweite Spiel wurde trotz einer sehr guten Leistung, gegen den eine Klasse höher spielenden, TSV Laupheim mit 1:3 verloren.
TG: Carolin Buschbacher, Jasmin Wachinger, Anouk Rebstock, Sophia Maucher, Ronja Schäfer, Silvana Schellhorn, Silvana Ruedi, Lisa Meisl, Melanie Bucher.

U16 Mädchen, Bezirksliga:
VfB Friedrichshafen – TG Bad Waldsee 0:2 (13:25, 9:25)
VfB Ulm – TG Bad Waldsee 0:2 (9:25, 17:25)
Zu zwei deutlichen Siegen kam die U16 am ersten Spieltag gegen den VfB Friedrichshafen und den VfB Ulm. Angeführt von den erfahrenen Spielerinnen sorgten bereits gute Aufschläge für viele direkte Punkte und eine entsprechende Überlegenheit. Obwohl die Mädchen aus drei Trainingsgruppen kommen haben und nicht zusammen trainieren, harmonierten sie auf Anhieb und zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung.
TG: Mirjam Groß, Nora Groß, Anastasia Galusic, Tabea Wagner, Amelie Blaut, Franca Eisele, Marei Schäfer

U16 Jungen, Bezirksliga:
VfB Ulm – TG Bad Waldsee 2:1 (25:27, 25:18, 15:9)
SSV Wilhelmsdorf – TG Bad Waldsee 2:0 (26:24, 25:23)
Zwei Niederlagen musste die männliche U16 am ersten Spieltag einstecken. Dabei verkauften sich die TG-Jungs im ersten Spiel gegen den VfB Ulm weit unter Wert und machten es ihrem Gegner mit unzähligen Eigen- und vor allem Aufschlagfehlern leicht. So Stand nach gewonnenem ersten Satz am Ende eine klare aber unnötige Tie Break – Niederlage zu Buche. Eine deutliche Leistungssteigerung gelang den Jungs gegen den körperlich weit überlegenen SSV Wilhelmsdorf. Zwei Sätze lang agierten beide Mannschaften auf Augenhöhe und schenkten sich bei wechselnden Führungen nichts. Am Ende war aber auch das Glück nicht auf TG – Seite, so dass beide Sätze denkbar knapp mit jeweils zwei Punkten Unterschied an die Wilhelmsdorfer gingen.
TG: Pirmin Bucher, Benni Fritzenschaf, Justus Göttel, Noah Kling, Dominik Koop, Magnus Mast, Max Müller, Paolo Petrino, Gero Schairer, David Wiegel

Berichte: Franz Vogel