Jedermänner

700_4369
Bieten sportliche Betätigung für jedermann: Die TG-Jedermänner.

Inhalt

  1. Jedermänner I (ohne Altersbeschränkung)
  2. Jedermänner II (über 65 Jahre)
  3. Impressionen

 

Jedermänner I (ohne Altersbeschränkung)

Trainingszeiten
Mittwoch 20:15 – 21:45 Uhr in der Gymihalle
Leitung: G. Huber Tel. 07524 7310
Mail: jedermann1@posteo.de

Guenter
Wir sind ca. 40 gutgelaunte JEDERMÄNNER in allen Altersgruppen. Unsere Trainingsabende am Mittwoch werden im Durchschnitt von ca. 20 – 24 JEDERMÄNNERN besucht. Sportlich kommt jeder auf seine Kosten, denn jeder dosiert nach seinen eigenen Ansprüchen. Wir beginnen den Abend mit verschiedenen Varianten des Aufwärmens und fahren fort mit Konditionsgymnastik, Ballübungen, Zirkeltraining in unterschiedlichen Ausführungen, Staffelspielen, Dehnübungen und zum Abschluss spielt ein Teil Volleyball und der ander Teil Fußball.

Wer viel schwitzt, hat sich im Anschluss an den Sportabend auch ein gepflegtes Bier im Städtle verdient. Wer Lust und Laune hat, geht noch ein Bier trinken.
Traditionell bieten die JEDERMÄNNER im Laufe des Jahres ein- und mehrtägige Rad- und Bergtouren an. Der Großteil unserer Gruppe absolviert jährlich das Sportabzeichen.
In den Sommerferien treffen wir uns am Mittwochabend zum Laufen oder Radfahren. Anschließend beenden wir den Abend mit Grillen, Faßbier und Gesang mit Gitarrenbegleitung.
Mit einer Jahresabschlussfeier in Begleitung unsere Ehefrauen beenden wir das Jahr.

Günter Huber

 

Die Jedermänner II (über 65 Jahre)

Trainingszeiten:
Freitag 20:15 – 21:45 Uhr in der Mensahalle
Leitung: Ernst Jaudas Tel. 07524 5700

Die Jedermänner II sind eine Senioren-Turnergruppe für Männer über 65 Jahre.
Wir treffen uns jeden Freitag um 20 Uhr in der Mensa-Sporthalle. Bei Gymnastik mit Musik „plagen“ wir uns mit Bällen, Stäben, Ringen, Matten und Bänken herum. Krönender Abschluss jeder Turnstunde ist ein Volleyball-Spiel mit Kampf um Punkte und Tagessieg. Jeder macht bei Gymnastik und Spiel mit, so gut er kann.

Jeden Dienstag wird im Winterhalbjahr gewandert und im Sommerhalbjahr geradelt, jeweils mit anschließender Einkehr.

Im Frühjahr gehen wir 1 Woche nach Südtirol zum Wandern, und im Herbst sind wir 1 Woche mit dem Fahrrad im Kaiserstuhl unterwegs.

In den letzten Jahren wurde die Gruppe wegen verschiedener körperlicher Beschwerden und auch altersbedingt immer kleiner. Wenn alle Aktiven, die könnten, sollten oder müssten kommen würden, wären wir 18 Turner.

Mit unseren Frauen machen wir eine Winterwanderung, eine Radtour, einen 4-Tagesausflug mit dem Bus und im Herbst einen Tagesausflug ebenfalls mit dem Bus.

Es ist also bei uns immer was los und bei den Veranstaltungen herrscht viel Freude und gute Laune.

Ernst Jaudas

 

Impressionen