Volleyball

Volleyball: Spitzenspiel in der Regionalliga – TG empfängt den ASV Botnang

Mit dem ASV Botnang haben die TG-Männer am Samstag niemand geringeres als den Tabellenführer nach Minuspunkten und Aufstiegsfavoriten ASV Botnang zu Gast. Die Partie wird in der Eugen-Bolz-Sporthalle um 19:00 Uhr angepfiffen.

Die Gäste aus Botnang liegen mit einem Spiel weniger als die beiden führenden Teams aus Stuttgart und Freiburg nach Minuspunkten an der Tabellenspitze und haben die Meisterschaft im Visier. Nach einer 0:3 Niederlage vor Weihnachten in Freiburg ist die Tabellenspitze allerdings wieder eng zusammengerückt und überraschender Weise sind auch die TG Volleyballer mit nur drei Punkten Rückstand auf die Stuttgarter Vorstädter mit in der Spitzengruppe zu finden. Einen weiteren Ausrutscher dürfen sich die Gäste nicht leisten ohne die Tabellenspitze endgültig abgeben zu müssen. Die TG liegt ihrerseits auf einem komfortablen Tabellenplatz und freut sich darauf den Favoriten aus Botnang herauszufordern, könnte sie doch mit einem Sieg sogar mit den Gästen nach Punkten gleich ziehen. Das Team vom Trainergespann Evi Müllerschön und Peer Auer hat zuletzt sechs Sieg in Folge eingefahren und geht selbstbewusst in die Partie. Auch die Generalprobe am Montagabend wurde erfolgreich absolviert. Beim Oberligisten TSV Eningen gewannen die Waldseer mit 3:0 Sätzen und haben damit den Einzug ins Halbfinale des Landespokals geschafft. Beste Voraussetzungen also für ein spannendes und hochklassiges Volleyballspiel. Man darf gespannt sein, wer den besseren Abend erwischt. Kleines Detail am Rande: Die Partie ist auch ein Bruderduell der Geschwister Elsäßer. Während Jakob für die TG ans Netz geht, spielt Johannes beim ASV Botnang.

Weitere Aktiven-Teams der TG im Einsatz

Vor dem Spitzenspiel der Männer spielt die Nachwuchsmannschaft der Männer 3 in der Eugen-Bolz-Sporthalle. Ab 13:00 Uhr treffen sie auf den TSV Bad Saulgau und den TSB Ravensburg 2. Auswärts spielen die restlichen TG Teams. Die Spielgemeinschaft Ochsenhausen / Waldsee muss nach dem ersten Sieg in der Landesliga der Damen am Sonntag zum Tabellenzweiten SG Nürtingen/Wernau reisen. Zeitgleich erwartet die Männer 2 in der Bezirksliga eine ähnlich schwere Aufgabe. Sie müssen zum starken Tabellenzweiten SV Unlingen reisen. Die Damen 3 schließlich treten am Samstag ab 15:00 Uhr beim SV Hauerz an.