Volleyball

Volleyball: Jugendteams starten mit Sieg und Niederlage in die Saison

Als erstes Team der TG starteten die U16-Jungs in die Saison und sorgten mit zwei Siegen für einen erfolgreichen Saisonstart der Waldseer Volleyballer. Nach dem standesgemäßen Erfolg gegen die eigene „Zweite“ gelang auch gegen die starke Ulmer Mannschaft ein 2:0 Sieg. Vor allem im ersten Durchgang zeigten die Jungs eine starke Leistung. Aus einer sehr zuverlässigen Annahme sorgten die Angreifer nach gutem Zuspiel immer wieder für Punkte und sorgten mit 25:13 für einen deutlichen Satzgewinn. Ausgeglichen verlief Satz zwei, den die Waldseer in einer spannenden Schlussphase mit Glück ebenfalls für ich entschieden.
Auch die zweite Mannschaft wusste bei ihrem ersten Auftritt auf dem Großfeld durchaus zu gefallen. Trotz der beiden deutlichen Niederlagen gegen starke Gegner, zeigten die Jungs schon prima Ansätze und wehrten sich nach Kräften.

U16 Jungs, Bezirksliga:
TG Bad Waldsee – VfB Ulm 2:0 (25:13, 25:23)
TG Bad Waldsee – TG Bad Waldsee II 2:0 (25:8, 25:6)
TG Bad Waldsee II – VfB Ulm 0:2 (13:25, 6:25)

TG 1: Benni Fritzenschaf, Justus Göttel, Gero Schairer, David Wiegel, Fabian Soldan, Niko Bell und Denis Seidel
TG 2: Janos Czöndör, Jonathan Rübner, Max Wespel, Hannes Souard, Timo Ehm, Tobias Graf, Finn Frank, Marvin Soldan

Auch die U18-Jungs der TG starteten mit zwei Siegen erfolgreich in die Saison. Nachdem die TG den VC Baustetten im ersten Satz deutlich beherrschte, verlor sie in Satz zwei völlig den Faden und musste den Satzausgleich hinnehmen. Im Tie-Break fanden die Waldseer wieder in die Spur und entschieden diesen mit 15:5 deutlich für sich. Eine bärenstarke Leistung zeigten diese dann in im zweiten Spiel gegen eine gute Ulmer Mannschaft und gefielen mit einer konzentrierten und geschlossenen Vorstellung mit wenig Eigenfehlern und starken Aufschlägen. Von den beiden Zuspielern David Wiegel und Noah Kling sehr variabel eingesetzt, punkteten die Angreifer mit viel Durchschlagskraft. So stand am Ende ein unerwarteter 2:0 Sieg zu Buche.

U18 Jungs, Bezirksliga:
VC Baustetten – TG Bad Waldsee 1:2 (8:25, 25:20, 5:15)
VfB Ulm – TG Bad Waldsee 0:2 (18:25, 17:25)
TG: Dominik Koop, Pirmin Bucher, Noah Kling, Stefan Ustinov, Benni Fritzenschaf, Gero Schairer, David Wiegel

Zwei Niederlagen mussten die U18-Mädchen in der Bezirksliga zum Saisonstart hinnehmen. Dabei fehlte auch ein Quäntchen Glück um zu einem Satzgewinn zu kommen. Die junge Mannschaft zeigte immer wieder gute Ansätze, schaffte es aber noch nicht die notwendige Konstanz zu erreichen.

U18 Mädchen, Bezirksliga:
TG Bad Waldsee II – TV Kressbronn 0:2 (12:25, 25:27)
TG Bad Waldsee II – SV Ennetach 0:2 (21:25, 19:25)
TG: Sara Osmanovic, Sophia Soherr, Fabienne Golle, Nora Eßlinger, Franca Eisele, Anne Stirner, Naomi Wagner, Mirjam Groß, Viktoria Zaiser