Volleyball

Volleyball: Herren I holen ersten Regionalliga-Sieg

Erstes Heimspiel in der Regionalliga – erster Sieg. Die Herren I der TG Bad Waldsee punkteten vor heimischem Publikum in der Eugen-Bolz-Halle und holten ihren ersten Sieg in der Regionalliga gegen TV Kappelrodeck 3:1 (21:25, 25:18, 25:17, 26:24). Zwar verloren die Kurstädter den ersten Satz, fingen sich aber und konnten die folgenden drei Sätze für sich entscheiden (zur Bildergalerie auf Facebook).

 

Landesliga Damen

SSV Ulm – TG Bad Waldsee 3:2 (20:25, 20:25, 25:17, 25:16, 15:11)
Eine knappe 3:2 Niederlage musste die erste Damenmannschaft in Ulm einstecken. Zu Beginn starteten die Waldseer gut. Mit starken Aufschlägen setzten sie die Gastgeberinnen immer wieder unter Druck. Kombiniert mit einer soliden Annahme holten sie sich verdient den ersten Satzgewinn. Die Ulmerinnen steigerten sich im zweiten Durchgang und machten nun weniger Fehler. Die TG hatte mehr und mehr Probleme und lag bereits 10:14 hinten, als Maya Wollin Sage und Schreibe 11 Aufschläge machte und der TG damit auch den zweiten Satzgewinn des Tages bescherte. Die Gastgeberinnen ließen sich dadurch jedoch nicht beirren, und hielten ihr starkes Angriffsspiel aufrecht. Mehr und mehr hatten die TG-Damen nun Probleme in der Annahme und scheiterten nun auch an der starken Abwehr der Ulmerinnen. Zwei Satzverluste waren die Folge. Der Tie-Break gestaltete sich vor zahlreichen Zuschauern ausgeglichen. Bis zum Stand von 9:9 konnte sich keine Mannschaft absetzen. Dann gewannen die Ulmerinnen jedoch die Überhand und konnten erneut dank starker Aufschläge das Spiel für sich entscheiden.
TG: Lisanne Majovski, Katja Real, Mara Schmidinger, Laura Weber, Maya Wollin, Katja Fluhr, Julia Herkommer, Luisa Fluhr, Julia Gamrot, Anastasia Galusic, Cathrin Reimer.

 

Bezirksliga, Männer

SC Weiler/Fils – TG Bad Waldsee II 2:3 (27:25, 27:25, 21:25, 15:25, 17:19)
Eine gute Moral zeigte die zweite Männermannschaft beim Auswärtsspiel in Weiler/Fils. Auch nach zwei mit 25:27 unglücklich verlorenen Sätzen, steckten die Waldseer nicht auf . Mit weniger Eigenfehlern und guten Aufschlägen bekamen die die Partie im dritten und vierten Satz besser in den Griff und glichen aus. In einem spannenden Tie-Break drehten sie mit etwas Glück das Spiel endgültig und nahmen zwei Punkte mit nach Hause. Nach dem zweiten Sieg hat sich die TG zunächst im oberen Tabellendrittel eingereiht.
TG: Jakob Büker, Akos Hardi, Nils Herkommer, Julian Niedermaier, Christian Romstedt, Daniel Scheerer, Henry Limp, Jannik Roming

 

B-Klasse, Männer

TSV Langenau – TG Bad Waldsee III 3:0 (25:19, 25:11, 25:19)
Lehrgeld bezahlen musste die junge, sich aus U18 – und U16 – Spielern rekrutierende, dritte Männermannschaft bei ihrer Premiere in der B-Klasse. Gegen ihre – auch körperlich überlegenen – durchweg 3 – 4 Jahre älteren Kontrahenten waren die Waldseer technisch keineswegs unterlegen, waren aber zu ängstlich und wenig durchschlagkräftig im Angriff. So hielten sie immer wieder durchaus ordentlich mit, die Punkte aber machten meist die Gastgeber.
TG: Dominik Koop, Pirmin Bucher, Noah Kling, Stefan Ustinov, Benni Fritzenschaf, Gero Schairer, David Wiegel, Max Müller, Davood Bayani

 

Bezirksliga Damen

TSV Burladingen II – TG Bad Waldsee II 3:1 (21:25 25:20 25:17 25:21)