Volleyball

Volleyball: Damen der TG Bad Waldsee verlieren in der Oberliga 0:3 bei der TG Biberach

Veröffentlicht

TG Biberach – TG Bad Waldsee 3:0 (25:23 25:16, 25:21)
Lehrgeld bezahlen musste die junge Oberligamannschaft der TG Bad Waldsee bei der 0:3 Niederlage in Biberach. Gegen auch nicht restlos überzeugende Gastgeber konnte die TG nur sporadisch an ihrer oberen Leistungsgrenze spielen. Mangelnde Konstanz und zu viele vermeidbare eigene Fehler verhinderten zumindest einen Satzgewinn. Der erste Durchgang verlief von Beginn an ausgeglichen. Beide Teams schenkten sich nichts und keine Mannschaft konnte sich mehr als drei Zähler absetzen. Am Ende versäumten es die Gäste bei einer knappen Führung die entscheidenden Punkte zu machen und mussten sich mit 23:25 knapp geschlagen geben. Dieser Satzverlust sollte sich als richtungsweisend für die gesamte Partie entpuppen. Satz zwei wurde gleich zu Beginn entschieden. Das Team von Jan Herkommer und Axel Bloching startete mit extrem schlechter Annahme und fand sich schnell mit 2:10 im Rückstand. Zwar fing sich die TG wieder, konnte den Rückstand auch zwischenzeitlich wieder auf vier Punkte verkürzen, musste sich aber zum Satzende dann doch wieder den routinierten Gastgeberinnen deutlich geschlagen geben. Wieder besser ins Spiel fanden die Waldseerinnen dann im dritten Satz und vor allem im Block konnte jetzt des Öfteren gepunktet werden. Bis 20:21 hielten die Gäste den Satz offen, versäumten es aber erneut, die sich bietenden Chancen zu nutzen um an den Gastgeberinnen vorbei zu ziehen. So ging auch Satz drei nicht unverdient an die TG Biberach. Auf die TG warten nun mit zwei Auswärtsspielen bei den beiden Topteams TSG Backnang und SV Fellbach zwei schwere Aufgaben, bevor die wichtigen Spiele gegen Stuttgart und Horgenzell ins Haus stehen.

TG: Julia Herkommer, Cathrin Reimer, Laura Weber, Maya Wollin, Sybille Bosch, Linda Kempter, Lisanne Majovski, Mara Schmidinger, Luisa Fluhr