Aus den Abteilungen

Spielbericht U20 weiblich – Landesliga – TG Bad Waldsee vs. SSV Ulm; TG Biberach

U20 - Juniorinnen

SSV Ulm – TG Bad Waldsee 0:2 (7:25, 4:25) 

TG Biberach – TG Bad Waldsee 2:0 (25:22, 25:18)

 

Einen nicht unerwarteten Verlauf nahm der zweite Spieltag der U20 weiblich in der Landesliga, mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten und einer Niederlage gegen den gastgebenden Tabellenführer. Mehr als einseitig verlief die Partie gegen das Tabellenschlusslicht SSV Ulm. Die TG Mädchen waren in allen Belangen überlegen und gaben in zwei Sätzen ganze elf Punkte ab. Ein spannendes und sehenswertes Spiel lieferten sich im ersten Durchgang die Namensvetter aus Biberach und Bad Waldsee. Dabei versäumten es die Gäste, den Vorsprung den sie sich erarbeitet hatten auch ins Ziel zu bringen und mussten sich am Ende dem Favoriten doch noch geschlagen geben. In Satz zwei schlichen sich ausgehend von einer zu Sehens schwächeren Annahme zu viele Eigenfehler ins Spiel der Waldseer ein um die Gastgeberinnen aus der Spur zu heben.

Die TG-Mädchen liegen damit vor dem letzten Spieltag knapp hinter dem Tübinger Modell auf Platz drei der Tabelle und haben es dort selbst in der Hand die angestrebte Qualifikation zu den Württembergischen Meisterschaften unter Dach und Fach zu bringen.

TG: Anne Kapitel, Katja Real, Antonia Feder, Katja Fluhr, Christina Spägele, Julia Herkommer, Sabrina Schwandt, Kristina Nagel, Anna Lena Majovski