Schach

Schach: Achtungserfolg bei Blitzschachmeisterschaft

Veröffentlicht

Bei der von der TG selbst ausgerichteten Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach schlugen sich die Bad Waldseer Spieler beachtlich. Weil sich einige Spieler durch die Witterungsbedingungen am vergangenen Samstag abschrecken ließen, waren nur 13 Mannschaften am Start. Der Titelverteidiger, Biberach 1, ließ der zweiten Mannschaft den Vortritt und schonte sich, weil er bereits für die Württembergische Meisterschaft im Voraus qualifiziert war. Was für eine Macht die Blitzschachspieler aus Biberach sind, zeigten sie auch mit der zweiten Garnitur (Andreas Schulze, Holger Namyslo, Rainer Birkenmaier, Vadim Reimche), die den ersten Platz vor Jedesheim und Langenau erreichte. Dass die Spieler der TG Bad Waldsee den zehnten von 13 Plätzen erreichten, ist ein großer Erfolg, verfügen doch manche der Gegner über Spielerfahrung aus der Oberliga oder sogar der zweiten Bundesliga. An Brett 1 erreichten Adi Nanaj 4, an Brett 2 Christian Hoops 4,5, an Brett 3 Xhevdet Hasani 3,5 Punkte. Das Brett 4 teilte sich Tobias Lorinser mit Tuncay Caba und Roland Klingele mit ebenfalls 3,5 erzielten Punkten.