Aus den Abteilungen

Zwei weitere Volleyball TG-Jugendteams qualifizieren sich für die Württembergischen Meisterschaften!

Zwei weitere TG-Jugendteams qualifizieren sich für die Württembergischen Meisterschaften!
700_2330
Mit einem sehr erfolgreichen Wochenende beendeten die TG-Jugendteams das Jahr 2014. Mit der weibliche U20 und U14 lösten nach der männlichen U20 zwei weitere Teams die Fahrkarten für die Württembergischen Meisterschaften. Die U20 sicherte sich Platz zwei in der Landesliga, die U14 wurde überraschend Bezirksmeister. Auch die U16 hält mit zwei weiteren Siegen Kurs auf Platz zwei in der Bezirksliga. Einen überraschenden dritten Platz bei der Bezirksmeisterschaft sicherte sich die männlich U14, während die männliche U18 weiter auf Platz zwei der Bezirksliga steht.

 

U20 weiblich, Landesliga

TSV Laupheim – TG Bad Waldsee 0:2 (23:25, 21:25)

TSV Blaustein – TG Bad Waldsee 0:2 (13:25, 15:25)

Zwei Siege landete die U20 an ihrem letzten Landesligaspieltag. Gegen den Tabellenführer TSV Laupheim kam die TG in einem spannenden Spiel zu einem nicht unbedingt erwarteten knappen Sieg. Deutlicher fiel der Erfolg im zweiten Spiel gegen die Gastgeberinnen aus. Mit diesen beiden Siegen hat die TG vorübergehend die Tabellenspitze übernommen, kann allerdings von Laupheim noch verdrängt werden. Sicher haben die Mädchen aber den zweiten Platz der Tabelle und haben sich damit für die Württembergischen Meisterschaften qualifiziert.

TG: Katja Fluhr, Elisa Kownatzki, Anna-Lena Majovski, Lisanne Majovski, Katja Real, Sara Schwandt, Christina Spägele, Katrin Straub

 

U18 männlich, Bezirksliga

TG Bad Waldsee – TSB Ravensburg 1:2 (25:22, 17:25, 8:15)

TG Bad Waldsee – TSV Bad Saulgau 2:0 (25:8, 25:15)

Mit einem sicheren Sieg gegen den direkten Tabellennachbar TSV Bad Saulgau festigte die U18 männlich ihren zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga. Gegen den Tabellenführer TSB Ravensburg gelang zunächst ein Satzgewinn, ehe die Einheimischen ihre gute Leistung nicht durchhalten konnten und sich noch mit 1:2 geschlagen gegen mussten. Damit verpassten sie die Chance mit Ravensburg gleich zu ziehen, sind vor dem letzten Spieltag aber kaum mehr vom zweiten Platz zu verdrängen.

TG: Fynn Bayer, Nils Herkommer, Luca Nuber, Sebastian und Julian Gambichler, Ferdinand Wollin, Leon Protzen

 

U16 weiblich, Bezirksliga

TV Kressbronn – TG Bad Waldsee 0:2 (14:25, 10:25)

BSG Immenstaad – TG Bad Waldsee 0:2 (23:25, 3:25)

Gegen zwei von ihren Möglichkeiten her deutlich unterlegene Gegner bekleckerte sich die U16 nicht mit Ruhm. Kam man gegen den TV Kressbronn noch zu einem am Ende deutlichen Sieg, schrammte das TG-Team im ersten Satz gegen die BSG Immenstaad beim 25:23 haarscharf an einem Satzverlust vorbei. Das Kontrastprogramm gab es in Durchgang zwei. Gute Aufschläge und konzentriertes Spiel sorgten für ein 25:3 Satzgewinn. Die TG liegt damit vor dem letzten Spieltag weiter auf dem zweiten Platz der Bezirksliga.

TG: Anna Groß, Julia Gamrot, Sybille Bosch, Mara Schmidinger, Johanna Reihs, Ronja Schäfer, Selina Schellenberg, Maya Wollin

 

U14 männlich, Bezirksliga

TG Bad Waldsee – VC Baustetten 1:1

TG Bad Waldsee – VfB Friedrichshafen I 0:2

TG Bad Waldsee – VfB Friedrichshafen II 2:0

TG Bad Waldsee – TSV Laupheim 0:2

Auch am letzten Spieltag der U14 zeigten die Jungs der TG noch einmal eine gute Leistung. Mit dem Sieg gegen Friedrichshafen 2 und dem Unentschieden gegen den Vizemeister Baustetten konnten sich die Jungs neben der Niederlage gegen den Klassenprimus VfB Friedrichshafen auch eine Niederlage gegen den TSV Laupheim leisten und verbesserten sich sogar auf den unerwarteten dritten Platz im Bezirk. Ein verdienter Lohn für deutliche Fortschritte im Verlauf der U14 Runde.

TG: Noah Kling, Benni Fritzenschaf, David Wiegel, Gero Schairer, Justus Göttel, Paolo Petrino, Maximus Müller

 

U14 weiblich, Bezirksliga

TG Bad Waldsee I – VfB Ulm 2:0

TG Bad Waldsee I – TSV Laupheim I 2:0

TG Bad Waldsee I – TSV Laupheim II 2:0

TG Bad Waldsee II – SV Ochsenhausen 0:2

TG Bad Waldsee II – TSV Laupheim II 1:1

TG Bad Waldsee II – TG Biberach 0:2

Mit dem völlig unerwarteten Bezirksmeistertitel kehrte die U14 weiblich vom letzten Spieltag in Laupheim nach Hause. Neben zwei Siegen gegen die beiden Teams der Gastgeber gelang den Mädchen von Andreas Bentele im entscheidenden Spiel mit ihrer besten Leistung der Bezirksendrunde ein knapper Sieg gegen die Mädchen vom VfB Ulm. So lagen sie am Ende ein Satz vor den punktgleichen Teams aus Ochsenhausen und Ulm. Damit haben sich die TG-Mädchen als Bezirksmeister für die Württembergischen Meisterschaften Anfang Januar qualifiziert.

TG 1: Nele Reichle, Lea Dümmler, Tabea Wagner, Anne Stirner, Sophia Leimgruber, Amelie Blaut

TG 2: Annika Maucher, Franca Eisele, Nora Groß, Naomi Wagner, Ramona Leimgruber, Anna Kolb

U12 männlich, Bezirksliga:

TG Bad Waldsee – VC Wolfurt 0:2

TG Bad Waldsee – VfB Friedrichshafen II 0:2

TG Bad Waldsee – VfB Friedrichshafen III 2:0

Auch bei den Jungs der U12 waren am zweiten Spieltag ihrer ersten Saison deutliche Fortschritte zu erkennen. Gegen den VfB Friedrichshafen 3 gelang sogar der erste Sieg.

TG: Fabian Soltau, Nicolas Bell, Jonathan Hübner