Leichtathletik

Waldseer Kinder-Leichtathleten können fürs Finale planen

Veröffentlicht

Am vergangenen Samstag fand der dritte von vier Wettkämpfen in der Kila-Liga in Ravensburg statt. Die TG Bad Waldsee war mit 41 hoch motivierten Kindern in drei Altersklassen vertreten. Die Kids waren am Ende sehr erfolgreich und können für das oberschwäbische Finale im September planen.

Die beiden Waldseer U12-Teams erreichten den ersten und den sechsten Platz.
Die beiden Waldseer U12-Teams erreichten den ersten und den sechsten Platz.

In der U12 starteten zwei Mannschaften für die TG. Zu Beginn stand der Weitsprung auf dem Programm, welcher durchwachsen verlief. Deutlich besser ging es danach beim Sprint und Wurf, bei denen die jungen TG-ler richtig starke Leistungen zeigen konnten. Beim Sprint glänzten Annika Zimmerling, Hannah Althammer, Timon Christl und Janne Burkhardt. Zudem zeigten beide Mannschaften gute Leistungen in der 6×50 m Staffel. Am Schluss durften sich die Kinder der 1. Mannschaft über den 1. Platz freuen. Die 2. Mannschaft erreichte den 6. Platz.

Auch in der U10 traten zwei Mannschaften der TG an. Beide Mannschaften erwischten einen guten Einstieg in den Wettkampf, welcher sich anschließend fortsetzte. Sowohl beim 40 m Sprint, als auch beim Weitsprung gelangen persönliche Bestleistungen. Es folgte die Hindernis-Sprint-Staffel, in der die Mädchen und Jungen der 1. Mannschaft läuferisch überzeugten, aber unkonzentrierte Phasen verhinderten ein besseres Ergebnis. Beim abschließenden Team-Biathlon waren das Tempo und die Treffsicherheit nicht sehr hoch, sodass es noch einmal spannend wurde. Am Ende war der Jubel groß, als die 1. Mannschaft mit dem 1. Platz auf das Treppchen gerufen wurde. Die 2. Mannschaft landete in der Summe auf einem guten 5. Platz.

Auch die Kinder der U8 starteten gut in den Wettkampf, an diesem wettermäßig eher durchwachsenen Tag. Dieses Mal reichte es für die TG nicht zu einer kompletten Mannschaft, woraufhin sich die Beteiligten auf die Wertung der besten 5 Kinder einigten. Von Anfang an lieferten sich die Kinder der TG einen guten Zweikampf mit der Startgemeinschaft Baienfurt/Ravensburg. Die Disziplinen 30 m Sprint, Zielweitsprung, Ballwurf, Hindernis-Sprint-Staffel und Biathlon-Staffel standen auf dem Programm. Mit sichtlich viel Spaß und Begeisterung eiferten die Kleinen mit und wurden am Ende mit dem zweiten Platz belohnt. Der abschließende Liga-Wettkampf findet dann Anfang Juli in Wangen statt.