Aus den Abteilungen

Waldseer Handballer weiterhin ungeschlagen

700_8578
Nach einem Sieg am vergangen Samstag stehen die Handballer der TG Bad Waldsee weiterhin ungeschlagen auf dem ersten Tabellenplatz. Mit einem 23:19 Auswärtssieg setzten sich die Kurstädter gegen die SG Burlafingen/ Ulm 2 durch.

Nachdem die Waldseer über die Feiertage und wegen der geschlossenen Halle eine Zwangspause einlegen mussten, fehlte es den Spielern merkbar an Spritzigkeit. Beide Mannschaften kamen schwer ins Spiel und erspielten sich nur wenige Torchancen. Die Ulmer brauchten gar über sieben Minuten um zum ersten Torerfolg zu gelangen. Nach schleppenden 15 Minuten konnte sich die TG ein kleines 6:3 Tore Polster erkämpfen. Anschließend zeigten sich beide Mannschaften wacher und lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Nachdem die Waldseer 13:10 führend in die zweite Hälfte der Partie starteten, setzte sich das Bild fort: Weder die Ulmer, noch die Waldseer konnten mit effizientem Handball überzeugen. So wurde die SG, trotz der müden Leistung der Waldseer, der TG nicht mehr gefährlich.

Am kommenden Samstag steht ein Heimspiel gegen Bad Saulgau 3 an. Anpfiff ist um 17 Uhr in der Gymnasium Halle in Bad Waldsee.

Für die TG spielten: Simon Fischer, Timo König, Fabian Bohnert (6 Tore/ davon 3 Siebenmeter), Ferdinand Klingele (3), Philipp Menz (2/2), Valentin Wolz (2), Christian Lachenmaier (2), Lorenz Wolz (2), Daniel Gründler (2), Michel Schröder (2), Christoph Schmid (1), Yannick Nolte (1), Dennis Lutz