Aus den Abteilungen

Waldseer Handballer machen wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft

700_8910
Die Handballer der TG Bad Waldsee blieben am vergangenen Samstag auch im elften Spiel der Saison ungeschlagen und stehen weiterhin auf Platz eins in der Kreisliga B. Nach einer über weite Strecken sehr guten Leistung trennte sich die TG vom Tabellenletzten SV Bad Buchau mit 22:41.700_8578

Aufgrund der schwierigen Platzverhältnisse in der sehr schmalen und kurzen Halle in Buchau brauchten die Waldseer einige Minuten um sich auf die Gegebenheiten einzustellen. Dadurch schafften es die Buchauer schnell mit 5:2 davon zu ziehen. Nach 15 Minuten fand die TG dann ins Spiel und konnte erstmals mit 7:8 in Führung zu gehen. Vor allem in der Abwehr agierte der Tabellenführer immer besser und ließ den Gastgebern nur wenige Chancen. Nach der 11:16 Halbzeitführung schien der Knoten bei den Waldseern vollends geplatzt zu sein. Mit einer sehr schnellen Gangart kreierte das Team von Trainer Sven Woideck eine Torchance nach der anderen. Etliche unkonzentrierte Abschlüsse von Seiten der Waldseer verhinderten ein Debakel für die Buchauer. Mehr als ein Dutzend hochkarätige Torchancen fanden den Weg nur ans Aluminium oder wurden vom stark aufgelegten Torhüter der Buchauer vereitelt.

Durch die Ausrutscher der direkten Verfolger aus Söflingen und Uttenweiler, welche am vergangenen Wochenende beide nur Unentschieden spielten, benötigt die TG für den Meistertitel nur noch einen Sieg aus den verbleibenden drei Saisonspielen. Somit haben es die Waldseer selbst in der Hand sich am kommenden Wochenende beim letzten Heimspiel der Saison vorzeitig die Meisterschaft zu sichern.

Für die TG spielten: Philipp Menz (6 Tore/ davon 1 Sieben Meter), Christoph Schmid (5), Stefan Kauer (5), Valentin Wolz (4), Christian Lachenmaier (4), Fabian Bohnert (3), Lorenz Wolz (3), Yanick Nolte (3), Daniel Gründler (3), Tobias Kauer (3), Michael Schröder (2), Ferdinand Klingele, Timo König, Simon Fischer