Volleyball

Volleyball: U18-Jungs spielen Württembergische Meisterschaften in Schmiden

Veröffentlicht

Während die aktiven Mannschaften ein spielfreies Wochenende haben, sind vier Jugendmannschaften der TG Bad Waldsee im Einsatz. Die männliche U18 fährt am  Samstag zu den Württembergischen Meisterschaften nach Schmiden. Neben den beiden favorisierten Nachwuchsteams der Bundesligisten VfB Friedrichshafen und TV Rottenburg, haben sich der TSV Schmiden, der MTV Ludwigsburg, der TSV Ellwangen und eben die TG für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Die Oberschwaben sind mit Rottenburg und Ellwangen in einer Gruppe und werden sich vermutlich mit dem Team von der Ostalb um den zweiten Platz im Halbfinale auseinander setzen. Klarer Favorit auf den Gruppensieg ist der TV Rottenburg. Turnierbeginn in Schmiden ist um 11:00 Uhr.

Die U18 Mädchen spielen in der ersten Runde des württembergischen Jugendpokals in Laupheim und treffen dort ab 11:00 Uhr auf Laupheim 2, Kressbronn, Unterkirchberg und Langenau. Am Sonntag findet der erste Spieltag der U15 Teams statt. Die Mädchen spielen ab 11:00 Uhr in der heimischen Eugen-Bolz-Sporthalle, die Jungs spielen zur gleichen Zeit in Unlingen.