Volleyball

Volleyball: Pokalendrunde mit Chancen für Damen II

Veröffentlicht

Ein sattes Jugendwochenende und die Bezirkspokalendrunde der Damen kennzeichnen das kommende Volleyballwochenende. Zuhause treten Damen II gegen Hauerz, Waldburg und Unlingen im Rahmen des Finalfour auf Bezirksebene an. Hauerz steigt aus der Bzirksliga ab, alle anderen drei Mannschaften spielen in der A-Klasse. Nach der tollen Punkterunde der TG-Damen rechnet Trainer Jan Herkommer mit einem weiteren erfreulichen Auftreten seines Teams. „Ich habe den Eindruck, dass die Mädchen nach wie vor erfolgshungrig sind. Es wäre schon klasse, wenn wir nach der Meisterschaft auch noch den Pokal holen könnten.“ Das Training wurde auch nach der erfolgreichen Punkterunde konsequent weitergeführt, so dass sich die Fans auf diese Pokalendphase in eigener Halle freuen können. Diese Spiele beginnen am Samstag um 11:00 Uhr in der Sporthalle der Eugen-Bolz-Schule.

Zeit- und ortsgleich stehen im Jugendpokal U16 männlich zur ersten Hauptrunde in der Halle. Ortsgleich um 14.00 Uhr geht es um die Bezirksmeisterschaft U 13 männlich. Den Reigen der Jugendheimspiele schließen am Sonntag ab 11.00 Uhr U 18 männlich mit der ersten Hauptrunde des Jugendpokals ab.

Auswärts zugange befinden sich am Sonntag ab 10.45 U18 weiblich in Feuerbach zur zweiten Trostrunde im Jugendpokal, während U 16 weiblich am Samstag ab 11.00 Uhr in Ochsenhausen in der ersten Hauptrunde des Jugendpokals stehen. In Horgenzell steigt der dritte Spieltag der U 17 Bezirksmeisterschaft am Samstag um 13.00 Uhr, U 15 männlich spielt ebenfalls den dritten Spieltag der Bezirksmeisterschaft am Sonntag, 13.00 Uhr in Ulm. Zu guter Letzt begeben sich die Kleinsten, Bambini am Sonntag um 11.00 Uhr nach Bad Wurzach zu ihrem zweiten Spieltag.

Franz Vogel