Volleyball

Volleyball: Männer spielen in Friedrichshafen – Frauen reisen zum Tabellenführer nach Fellbach

Veröffentlicht

Sowohl die Männer in der Regionalliga als auch die Frauen in der Oberliga spielen am Samstag auswärts. Während die Männer bei der zweiten Mannschaft des VfB Friedrichshafen vor einer scheinbar lösbaren Aufgabe stehen müssen die Frauen zum nach wie vor ungeschlagenen Tabellenführer SV Fellbach reisen.

Männer in Friedrichshafen

Nach der Niederlage gegen den starken Tabellenführer ASV Botnang, wartet mit dem VfB Friedrichshafen II ein Gegner aus dem hinteren Mittelfeld auf die TG – Männer. Aber auch diese Partie ist alles andere als eine vermeintlich leichte. Der VfB ist vor allem zu Hause sowohl bezüglich des Personals als auch spielerisch immer für eine Überraschung gut und schwer einzuschätzen. Die Häfler haben aktuell nur drei Punkte Vorsprung auf den dritten Abstiegsplatz und brauchen jeden Punkt um nicht noch in den Abstiegskampf verwickelt zu werden. Die TG ihrerseits will versuchen mit einem Sieg den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze zu halten und nicht ins Mittelfeld abzurutschen. So ist eine interessante Partie zu erwarten, bei der verbissen um die Punkte gekämpft werden wird. Spielbeginn in Friedrichshafen ist am Samstagabend um 19:30 Uhr.

Frauen fahren zum Tabellenführer

Nach zwei Niederlagen in Folge fahren die Frauen der TG als krasser Außenseiter zum nach wie vor ungeschlagenen Tabellenführer SV Fellbach. Die Leichtigkeit der Hinrunde ist der TG auch auf Grund diverser Personalsorgen und Ausfällen zuletzt etwas abhanden gekommen. Beim Tabellenführer können sie nun völlig unbeschwert aufspielen und haben nichts zu verlieren. Im Hinspiel überraschten die Waldseerinnen mit einer starken Leistung und konnten dem Favoriten einen unerwarteten Punkt abknöpfen. Vielleicht gelingt es ja an diese Leistung wieder anzuknüpfen. Die Partie findet fast zeitgleich mit dem Männerspiel statt und beginnt um 20:00 Uhr.

U20 fährt zu Württembergischen Meisterschaften

Die männliche U20 der TG Bad Waldsee hat sich für die Württembergischen Meisterschaften qualifiziert, diese finden am Sonntag ab 11:00 Uhr in Ellwangen statt. Die besten Nachwuchsteams Württembergs – allen voran die Abonnement – Finalisten der Bundesligisten VfB Friedrichshafen und TV Rottenburg ermitteln an der Jagst den diesjährigen Landesmeister. Weiterhin haben sich der TSV Schmiden, der MTV Ludwigsburg, der TSV Ellwangen und die TG Bad Waldsee für die Endrunde qualifiziert. Die letztgenannten sind mit einer äußerst jungen Mannschaft am Start und sind in der Gruppen mit Rottenburg und dem Gastgeber Ellwangen in der Rolle des Außenseiters zu finden sein.