Volleyball

Volleyball: Männer haben VfL Sindelfingen zu Gast, Frauen treffen auf VC Baustetten

Veröffentlicht

Eine reizvolle Begegnung steht den TG-Volleyballern in der Regionalliga ins Haus. Zu Gast ist am Samstagabend der Tabellennachbar VfL Sindelfingen. Auswärts spielen die Frauen in der Oberliga, sie treffen in Laupheim auf den VC Baustetten.

Einen alten Bekannten haben die TG-Volleyballer mit dem VfL Sindelfingen zu Gast. Dabei gab es in den letzten Jahren diverse spannende Spiele, nicht zuletzt das Duell um die Meisterschaft der Oberliga in der vorletzten Saison. Die Gäste mussten damals der TG den Vorrang lassen, holten sich aber ein Jahr später die Meisterschaft und sind nun wieder in die Regionalliga zurück gekehrt. Der VfL Sindelfingen ist ähnlich gut in die Saison gestartet, wie die Gastgeber. Auch sie haben zwei Siege und eine Niederlage zu Buche stehen. Dreh- und Angelpunkt im Team der Gäste ist der im letzten Jahr vom Bundesligisten TV Rottenburg nach Sindelfingen zurückgekehrte Sven Metzger. Ihn in Schacht zu halten, wird die Einheimischen vor diverse Probleme stellen. Evi Müllerschön und Peer Auer hoffen ihrerseits vollzählig antreten und ihre eigene Stärken in die Waagschale werfen zu können. Mit einem Sieg könnten sich die Oberschwaben für’s erste im oberen Tabellendrittel festsetzen. Spielbeginn ist um 19:00 Uhr in der Eugen-Bolz-Sporthalle. Zuvor treten ab 16:30 Uhr die U18-Nachwuchsmannschaften der beiden Regionalligisten in der U18 – Landesliga gegeneinander an.

Nach dem gelungenen Saisonstart in die Oberliga mit dem Heimsieg gegen Ditzingen muss die erste Frauenmannschaft am Sonntag um 16:00 Uhr in Laupheim gegen den VC Baustetten antreten. Die Gastgeber sind mit einem 3:2 Sieg gegen den SSV Ulm ebenfalls erfolgreich in die Saison gestartet, mussten aber zuletzt eine deutliche 0:3 Niederlage beim Meisterschaftsfavoriten Biberach einstecken. Sicher keine leichte Aufgabe für das Team von Jan Herkommer, das aber mit dem frisch gewonnenen Selbstbewusstsein des erfolgreichen Auftakts auf etwas Zählbares hofft. Einmal mehr wird viel von Aufschlag- und Annahme abhängen um so dem Spiel den eigenen Stempel aufdrücken zu können.
Auch beide Bezirksliga-Teams und die Frauen 3 kämpfen am Wochenende um Punkte.

Letztere treffen am Samstag in eigener Halle ab 11:00 auf den VfB Friedrichshafen 3 und den SV Hauerz 2. Zu gleicher Zeit tritt die zweite Frauenmannschaft in der Bezirksliga beim SC Göggingen an. Ebenfalls in der Bezirksliga versucht die zweite Männermannschaft am Sonntag ab 11:00 Uhr in Friedrichshafen gegen den TSV Fischbach weitere Punkte zu holen.