Volleyball

Volleyball: Jugendergebnisse der TG Bad Waldsee

U20 Juniorinnen, Landesliga:

TG Biberach – TG Bad Waldsee 0:2 (17:25, 7:25)

VfB Friedrichshafen – TG Bad Waldsee  0:2 (13:25, 12:25)

Sechs weitere Punkte holte sich die U20 in der Landesliga beim Spieltag in Biberach. Bis zum Spielstand von 18:17 verlief die Partie gegen die TG Biberach sehr ausgeglichen. Mit  Sybille Bosch am Aufschlag gelangen der TG dann sieben Punkte in Serie und der Gewinn des ersten Satzes. Mit der gewonnenen Sicherheit spielten die TG – Juniorinnen dann einen äußerst souveränen und starken zweiten Satz. Fast fehlerfrei agierend gelang ein sicherer Satzgewinn. Vor allem mit starken Aufschlägen unterband die TG einen geregelten  Spielaufbau des VfB Friedrichshafen im zweiten Spiel von Beginn an und kam zu einem weiteren ungefährdeten 2:0 Sieg. Damit hat sich die TG nach zwei Spieltagen mit zwölf Punkten an die Tabellenspitze der Landesliga Süd gesetzt.
TG: Sybille Bosch, Luisa Fluhr, Julia Gamrot, Lisanne Majovski, Cathrin Reimer, Mara Schmidinger, Tabea Wagner, Maya Wollin

 

U18 Juniorinnen, Landesliga:

SV Holzgerlingen – TG Bad Waldsee 0:2 (12:25, 17:25)

VC Mönsheim – TG Bad Waldsee 0:2 (16:25, 16:25)

VfB Friedrichshafen – TG Bad Waldsee  0:2 (7:25, 8:25)

Sehr erfolgreich gestaltete die U18 ihren ersten Landesligaspieltag in Tübingen. Die TG-U18 zeigte eine ansprechende Leistung und lieferte eine sehr konzentrierte Vorstellung ab. Gegen alle drei Gegner  münzten sie ihre Überlegenheit auch in Punkte um und übernahm mit drei souveränen Siegen gegen Holzgerlingen, Mönsheim und Friedrichshafen die Tabellenführung in der Landesliga.

TG: Luisa Fluhr, Julia Gamrot, Cathrin Reimer, Tabea Wagner, Maya Wollin, Anastasia Galusic,  Naomi Wagner

 

U18 Juniorinnen, Bezirksliga:

TV Kressbronn – TG Bad Waldsee II 2:1 (25:4, 19:25, 15:12)
SV Ennetach – TG Bad Waldsee II 1:2 (17:25, 25:17, 14:16)

Die ersten drei Punkte und den ersten Sieg konnte die zweite U18 Mädchenmannschaft der TG beim Auswärtsspieltag in Kressbronn an Land ziehen. In einem spannenden Spiel kam das junge Team zu einem denkbar knappen 16:14 Sieg im Tie-Break gegen Ennetach. Nach hoch verlorenem erstem Satz gelang dann sogar noch ein Satz- und damit Punktgewinn gegen den Tabellenführer TV Kressbronn.

TG: Sara Osmanovic, Sophia Soherr, Fabienne Golle, Nora Eßlinger, Franca Eisele, Anne Stirner, Naomi Wagner, Mirjam Groß, Viktoria Zaiser

 

U18 Junioren, Bezirksliga:

TG Bad Waldsee – VfB Ulm 1:2 (22:25, 25:23, 12:15)

TG Bad Waldsee – VC Baustetten 2:0 (25:15, 25:19)

Mit einer 1:2 Niederlage in drei umkämpften Sätzen gegen den VfB Ulm und einem sicheren 2:0 Sieg gegen den VC Baustetten haben die TG – Jungs die Tabellenführung verteidigt. In einem spannenden Spiel gegen den VfB Ulm  versäumten es die Waldseer im ersten Satz eine 6 – Punkte Führung ins Ziel zu bringen und unterlagen am Ende knapp. Ähnlich knapp ging es in Durchgang zwei zu mit dem besseren Ende für die TG. Im Tie-Break liefen die Einheimischen von Anfang an einem Rückstand hinterher und mussten sich knapp geschlagen geben. Mit einer konzentrierten Leistung holten sie sich dann mit einem 2:0 Sieg gegen Baustetten drei weitere Punkte.
TG 1: Benni Fritzenschaf, Justus Göttel, David Wiegel, Gero Schairer, Stefan Ustinov, Dominik Koop, Pirmin Bucher, Paolo Petrino, Noah Kling

 

U14 Jungs, Bezirksliga:

TG Bad Waldsee – VfB Ulm I 0:2 (19:25,  18:25)

TG Bad Waldsee – VfB Ulm II 0:2 (19:25, 29:31)

TG Bad Waldsee – TG Biberach 2:0 (25:11, 25:13)

TG Bad Waldsee  – TSV Lindau 2:0 (25:21, 25:15)

Zwei Siege und zwei Niederlagen lautet die Bilanz des zweiten Spieltags der U14 – Jungs. Dabei zeigten die Jungs eine gute Leistung und schlagen sich auch gegen die beiden starken Ulmer Teams prima. Damit hat sich die TG für die Bezirksendrunde qualifiziert.
TG: Finn Frank, Tobias Graf, Joshua Bohner, Samuel Degasperi, Beat Renz