Aus den Abteilungen

Volleyball Herren II vor entscheidender Partie

700_8055
Nur Auswärtsspiele für die aktiven Volleyballteams der TG Bad Waldsee
Von Franz Vogel
Das Programm der Waldseer Volleyballteams sieht am kommenden Wochenende ausschließlich Begegnungen der aktiven Mannschaften vor. Dabei genießen die Oberligisten Herren I spielfreie Tage bis Mitte Januar.
Anders bei den Landesligadamen, die Uhr einen ganz schweren Gang über die Schwäbische Alb nach Eningen anzutreten haben. Das Spiel steigt am Samstag um 14.30 Uhr. Die Gastgeberinnen sind ob ihrer Heimstärke gefürchtet, denn so manche Gastteams mussten der besonderen Atmosphäre wegen entnervt hier die Segel streichen. Obwohl das Eninger Team den drittletzten Tabellenplatz belegt, darf sich die Mannschaft von Trainer Ralf Brzuska keineswegs als Favorit fühlen.
Eine Herausforderung besonderer, weil vorentscheidender Art liegt vor dem Team Herrn II in der Bezirksliga. Mit einem Spiel Rückstand belegt die Mannschaft von Peer Auer Rang drei und könnte mit einem Erfolg beim Tabellenführer SV Baustetten mit diesem gleichziehen. Doch ist Baustetten eine routinierte und in sich gefestigte Mannschaft, die alles daransetzen wird, den Platz an der Sonne zu behalten. Dieses Match wird am Samstag um 16.00 Uhr angepfiffen.
Beim VfB Friedrichshafen II treten Damen II in der A-Klasse am Samstag um 15.00 Uhr an. Der Sieger dieses Spiels wird seinen Mittelfeldplatz festigen und dem ersehnten Klassenerhalt ein ganzes Stück näher kommen. Komplettiert wird dieses letzte Volleyballwochenende des Jahres 2015 mit dem Spiel der B-Klasse-Mannschaft Damen III am Sonntag um 11.00 Uhr in Waldburg.