Volleyball

Volleyball: Frauen 2 unterliegen Baustetten / Männer 3 holen einen Punkt / Frauen 3 mit Doppelsieg

Veröffentlicht

Frauen 2, Bezirksliga:
VC Baustetten II – TG Bad Waldsee II 3:0 (25:7 25:19 25:17)
Die Damen 2 unterliegen klar gegen den VC Baustetten 2 im Kellerduell der Bezirksliga Süd. Nicht viel konnten die Volleyballerinnen der TG Bad Waldsee an diesem vergangenen Wochenende gegen Baustetten ausrichten. Vor allem gegen die starken Aufschläge war die Annahme zu schwammig um Gegenwehr leisten zu können. Mit diesem Ergebnis ist der sichere Abstieg nun leider nicht mehr abzuwenden und es lässt sich hoffen, dass im nächsten Jahr ein Wiederaufstieg zu schaffen ist.
TG: Carolin Buschbacher, Melanie Bucher, Désirée Sättele, Jana Gönner, Katrin Straub, Hannah Thoma

Männer 3, B-Klasse:
KSV Unterkirchberg II – TG Bad Waldsee III 3:2 (22:25, 25:17, 25:20, 24:26, 15:9)
Die dritte Männermannschaft zeigte beim bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer ihre beste Saisonleistung und konnte diesen in den Tie-Break zwingen und damit einen Punkt mit nach Hause nehmen. Die Waldseer zeigte ein kämpferisch und spielerisch gute Vorstellung und brachten die routinierten Gastgeber im wieder in Schwierigkeiten.
TG: David Wiegel, Noah Kling, Dawood Bayani, Gero Schairer, Stefan Ustinov, Dominik Koop, Mark Adelmann, Justus Göttel

Frauen 3, B-Klasse:
TG Bad Waldsee III – TSV Bad Saulgau 3:0 (22:25, 25:21;25:16;25:23)
TG Bad Waldsee III – BSG Immenstaad II 3:0 (25:8, 25:0, 25:11)
Im ersten Spiel taten sich die TG-Damen schwer. Zögerlich in der Abwehr, selten durchschlagend genug im Angriff und die Angaben waren zu unpräzise. Alles in Allem war das ein hart erkämpfter, verdienter Arbeitssieg. Diese Unsicherheiten legten die Waldseerinnen im zweiten Spiel mit Leichtigkeit ab und alle Aktionen gingen leicht und souverän von der Hand.
TG: Sophia Maucher, Lisa Meisl, Linnea Müller, Anouk Rebstock, Ronja Schäfer, Silvana Schellhorn, Jasmin Wachinger.