Triathlon

Triathlon: Waldseer wieder erfolgreich in Seniorenliga

Kürzlich fand der zweite von fünf Wettkämpfen in der Triathlonliga Baden-Württemberg statt. Austragungsort war dieses Jahr zum ersten mal in Neckarsulm. Nach dem ersten Wettkapf der Liga in Backnang war das Team um Gerhard Bochtler ganz vorne auf der Tabelle zu finden. Verletzungsgeplagt musste aber auf die Ligastützen Helmut Ness und Markus Löw verzichtet werden. An den Start gingen Jens Lehnen, Maike Zepik, Thomas Maurer und Karl Dachs. Auch bei Jens Lehen war nicht sicher, ob er verletzungsbedingt die Laufstrecke überwinden könne.

Daher war der Ausgang bei diesem Wettkampf im Vorfeld ungewiss. Dennoch war klar – das Team aus Bad Waldsee kann trotzdem ganz vorne mitmischen!
Die Wettkampfbedingungen wurden durch warme Wetter und die bergige Strecke verschärft. So musste im Aquatoll-Sportbad 700m geschwommen, 20 km Rad in den Weinbergen zurückgelegt und am Schluss noch 5km den Berg auf und ab gelaufen werden. Der Start erfolgte bei diesem Rennen als so genannter „Jagdstart“. Dabei werden die Athleten einzeln in kurzen Zeitabständen auf die Strecke geschickt.

Alle vier Waldseer kamen sehr gut durch den Wettkampf ins Ziel und belegten am Ende einen hervorragenden 4. Platz in der Teamwertung.
Jens Lehnen konnte durch einen überragenden Wettkampf in allen Disziplinen mit dem Gesamtsieg einen großen Teil dazu beitragen. Hinter ihm kam Mike Zepik als Gesamt 10. ins Ziel, der vor allem durch eine starke Schwimm- und Radleistung glänzte. Thomas Maurer auf Platz 25 und Karl Dachs auf Platz 29 rundeten das sehr gute Ergebnis der Waldseer ab. Karl Dachs konnte zusätzlich noch den 1. Platz in der Altersklasse AK 55 erreichen.
Durch diesen Wettkampf kann sich die Waldseer Mannschaft immer noch auf dem 1. Platz der Seniorenliga wiederfinden. Am 25. Juni geht es in Erbach bei Ulm in die nächste Runde, in der sich die Waldseer Athleten wieder beweisen müssen.

Einzel-Ergebnisse:
Jens Lehnen gesamt 1. Platz in der AK45: 1. Platz
Maike Zepik gesamt 10. Platz in der AK45: 4. Platz
Thomas Maurer gesamt 25. Platz in der AK50: 3. Platz
Karl Dachs gesamt 29. Platz in der AK 55: 1. Platz

 

Linus Lehnen erreicht 4. Platz bei starker Konkurrenz in Neckarsulm

Ebenfalls ein starkes Rennen kann der Youngstar der Waldseer, Linus Lehnen verzeichnen. Er konnte hier beim LBS CUP Triathlon Nachwuchs in der Altersklasse Jugend A einen hervorragenden 4. Platz, vor allem durch die schnellste Schwimmzeit bei bester Konkurrenz aus ganz Baden-Württemberg erreichen.