Triathlon

Triathlon: Julia Arnegger auf dem Siegerpodest beim Arlberg Giro

Veröffentlicht

Am vergangenen Wochenende fand nach einem Jahr Pause wieder der Alrberg Giro statt, bei diesem Radrennen sind auf einer Länge von 150 Kilometer auch 2500 Höhenmeter zu bewältigen. Dabei waren auch 3 Triathleten der TG Bad Waldsee, sie nutzten die fast triathlonfreie Saison um sich auf dem Rad der Konkurenz zu stellen.

Der Wettergott kannte mit den Teilnehmern keine Gnade und so fing es pünktlich zum Start um 6:00 Uhr an zu regen und hörte bis ins Ziel nicht mehr auf. Also hatten die Fahrer Regen und Kälte zu kämpfen, da es auf der Bieler Höhe nur knapp 7 Grad hatte. Das hatte auch zur Folge, dass von den ca. 1500 angemeldeten Starter nur 540 das Ziel erreichten. Schnellster Waldseer war Luis Grünvogel in einer Zeit von 4:51:08 Stunden was Gesamtrang 54 / AK Hauptklasse Rang 35 bedeutet. Gefolgt von Gerhard Bochtler in 5:26:24 Stunden, Gesamtrang 170 / AK 60 Rang 5 knapp dahinter kam Julia Arnegger in einer Zeit von 5:29:58 ins Ziel. Diese Zeit bedeutet für Arnegger Gesamtrang 182 und der 3. Platz auf dem Podium (Foto) in der Hauptklasse Frauen.