Aus den Abteilungen

Toller Auftakt für Kinder der TG Bad Waldsee-Leichtathletik in Mengen

Toller Auftakt für Kinder der TG Bad Waldsee
Gruppenbild_Mengen

vorne:  Yola Mayer, Annika Kapler, Lucia Bucher, Zoe Mayer                                                       mitte:   Janne Burkhardt, Paul Amschlinger, Dina-Marie Notthoff, Vincent Müller, Christina Dachs

hinten: Simon Oberhofer, Sven Müller

Am vergangenen Freitagnachmittag trafen sich in Mengen viele begeisterte Kinder zum 1. Mengener-Kinderleichtathletik Sportfest. Für die Kinder der TG Bad Waldsee war dies der erste Freiluftwettkampf in dem neuen System der Kinderleichtathletik. Das Wetter war optimal und die Vorfreude war groß. Für die Mannschaft der TG Bad Waldsee waren in der Altersklasse U12 Yola und Zoe Mayer, Annika Kapler, Lucia Bucher, Dina-Marie Notthoff, Vincent Müller, Paul Amschlinger und Janne Burkhardt am Start. Gleich zu Beginn zeigten die Kinder beim Additionsweitsprung sehr gute Leistungen und es gab einige persönliche Bestleistungen. Im anschließenden 50m Sprint haben die Kinder gute Zeiten erzielt und waren vorne mit dabei. Nun ging es nach kurzer Pause weiter zum Schlagwurf mit dem Wurfstab. Hier mussten die Kinder mit dem etwa 300g schweren Wurfstab möglichst weit werfen. Es waren Zonen von zwei Metern Abstand vorgegeben, die entsprechend Punkte gaben. Trotz geringer Trainingserfahrung zeigten die Kinder einen guten Wettkampf und lagen nun vor der abschließenden 6 x 800m Teamverfolgung auf dem dritten Zwischenrang. Bei der Teamverfolgung startet die am besten platzierte Mannschaft zuerst und die anderen Mannschaften folgen in gewissen Zeitabständen, je nach Punkterückstand. Insgesamt mussten sechs Kinder einer Mannschaft je einmal 800m absolvieren. Die Kinder der TG Bad Waldsee zeigten sich zielstrebig und konnten sich am Ende den zweiten Gesamtplatz unter insgesamt acht Mannschaften sichern. Dies übertraf die Erwartungen von Kindern und Trainer, da sich zudem noch ein paar U10-Kinder in der U12-Mannschaft befanden. Herzlichen Glückwunsch an alle und weiterhin viel Spaß!

Text: Simon Oberhofer
Bild: Beate Burkhardt