Tischtennis

Tischtennis: TG sichert sich Relegationsplatz

Die Erfolgsserie der Herrenmannschaft des TG hält weiterhin an. Am vergangenen Wochenende deklassierte man im Spitzenspiel der Kreisliga A Bodensee den Tabellendritten aus Ailingen überraschend deutlich mit 9:3. Der zweite Tabellenplatz , welcher zur Relegation berechtigt, ist der TG damit nicht mehr zu nehmen.

Mit dem Selbstbewusstsein aus den erfolgreichen letzten Wochen ging man mit Siegen von Ludescher/König und Dachs/Grigoriadis aus den Doppeln. Im Anschluss gab sich David König bei seinem deutlichen Sieg gewohnt keine Blöße ehe David Geray für die erste große Überraschung des Abends sorgte als er gegen den routinierten Spitzenspieler der Gastgeber ein 0:2 Satzrückstand noch zu einem Sieg wenden konnte. Im mittleren Paarkreuz baute Florian Ludescher die Führung auf ein komfortables 5:1. Durch knappe Niederlagen von Joachim Dullinger und Maggi Grigoriadis flammte nochmals Hoffnung bei den Gastgebern auf , doch Sebastian Dachs trat dem mit einem starken 3:1 Erfolg entgegen. Mit der deutlichen Führung im Rücken machten David König, David Geray und Florian Ludescher mit teils spektakulären Ballwechseln und knappen Spielen das 9:3 perfekt. Besonders die Nervenstärke der TG- Spieler in entscheidenden Spielsituation ist an diesem Abend hervorzuheben, so wurden vier Einzel über die volle Distanz von Sätzen für sich entschieden.

Zum letzten Saisonspiel gastiert die TG in drei Wochen bei der SG Aulendorf III, gegen welche es in der Vorrunde eine sehr unglückliche Niederlage setzte. Inwieweit dieses Derby Einfluss auf den Saisonabschluss nehmen wird, zeigt sich erst kommendes Wochenende wenn Spitzenreiter Meckenbeuren auf Ailingen trifft. Bei einer Niederlage seitens des Spitzenreiters hat die TG sogar noch die Möglichkeit auf die Meisterschaft.