Tischtennis

Tischtennis-Herren der TG sind ausgeglichen in die Saison gestartet

Veröffentlicht

75_icon_tischtennis_schwarz_auf_weiss_250pxDie Tischtennis-Mannschaft der TG Bad Waldsee steht nach fünf von neun Punktspielen der Hinserie in der Kreisliga A Bodensee auf dem sechsten Platz und damit im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Die Bilanz des Teams ist komplett ausgeglichen. Als Ergebnisse stehen bisher zwei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen bei einem Spielverhältnis von 36:36 zu Buche.

Gleich zu Beginn der Saison gab es gegen die dritte Mannschaft des Lokalrivalen aus Aulendorf eine bittere 7:9-Heim-Niederlage. Der Zwischenstand betrug bereits 7:3 für die TG und der Sieg schien nur eine Formsache zu sein. Jedoch erzielte die TG keinen weiteren Punkt und die SG Aulendorf fuhr sechs gewonnene Matches in Folge und damit den knappen Gesamterfolg ein. Im zweiten Spiel gab es einen klaren 9:3 Sieg beim SV Blitzenreute, dem aktuellen Tabellenletzten. Es folgten eine 3:9 Heim-Niederlage gegen den VFB Friedrichshafen, sowie ein etwas unerwarteter 9:7 Erfolg beim TTF Altshausen III.

Im bisher letzten Spiel erreichten die TG-Spieler ein achtbares 8:8-Unentschieden beim Tabellenführer SV Weingarten II. Als Zwischenfazit der laufenden Saison lassen sich die Auswärtsstärke und eine erfreulich positive Doppelbilanz mit 11:7 feststellen. Das Saisonziel, der ungefährdete Klassenerhalt, scheint aktuell gut erreichbar. Eine positive Einzelbilanz erzielten bisher David König (9:1), David Geray (6:4) und Marcel Görres (4:1). Die Bilanz von Spielführer Florian Ludescher ist ausgeglichen (4:4).

Uwe Eilers