Aus den Abteilungen

TG-Übungsbetrieb weiter ausgesetzt

Veröffentlicht

Auch wenn seit Montag erste Lockerungen im Vereinssport möglich sind, bleibt der Übungsbetrieb in der TG Bad Waldsee weiter ausgesetzt. Darauf einigten sich die TG-Vorstandsmitglieder am Montag. „Die Möglichkeiten im Außenbereich betreffen bei uns nur einige wenige Gruppen. Hier kurzfristig mit viel organisatorischem Aufwand ein rechtskonformes Training auf die Beine zu stellen, um es im schlimmsten Fall ein paar Tage wieder abzusagen, schafft vor allem Ärger bei allen Beteiligten.“, begründet TG-Vorstand Heiko Stein die Entscheidung.

So notwendig Öffnungsschritte und -perspektiven für den Vereinssport seien, müsse man auch die Belastungen der ehrenamtlich Tätigen im Blick behalten. Mit Blick auf die Inzidenzentwicklung im Landkreis würde ein drohendes Hin und Her zwischen Lockerungsschritten zusätzliche ehrenamtliche Ressourcen verschleißen.

Der organisierte Übungsbetrieb wird weiterhin bis mindestens zum 21. März ausgesetzt. Mit dem nächst möglichen Öffnungsschritt ab 22. März wird erneut über dann mögliche Maßnahmen entschieden. „Wir werden die Entwicklung der kommenden Tage im Blick behalten und Lockerungsmaßnahmen mit Augenmaß so umsetzen, dass sie mit möglichst großer Wahrscheinlichkeit langfristig Bestand haben.“, so Stein abschließend.