Gerätturnen

TG-Turnerinnen beim Jugendclub des EnBW DTB-Pokal in Stuttgart 16.-18. März 2018

Veröffentlicht

Freitag:
14.00 Uhr: Abfahrt am Stadionparkplatz in Bad Waldsee.
Voller Vorfreude auf das Wochenende starten die Turnerinnen mit ihren Trainerinnen nach Stuttgart.

Nach dem Einchecken in der Schule in Schmieden /Fellbach werden die Luftmatratzen aufgeblasen und die Sportsachen angezogen.

18.00 Uhr: Workshop: Jump & Fun.
Von einfachen Vorübungen bis hin zu Saltis und Schrauben auf dem großen Trampolin

Nach dem Abendessen klingt der Abend in der Sporthalle aus. Auf den 2 Air-Track-Bahnen (eine gefederte Luftkissen-Boden-Bahn), dem Mini- und großen Trampolin wird viel geturnt und neues ausprobiert.

Samstag:
Nach dem Frühstück steht um
9.30 Uhr die Begrüßung an. Für den Weltcup am Mittag werden die Spaliermädchen ausgelost und die TG ist mit 4 Mädchen vertreten.

12.30 Uhr: Weltcup der Männer in der Porsche-Arena.
Für Deutschland starten Marcel Nguyen und Andreas Bretschneider. Der Sieg geht an Dawid Beljavsky aus Russland.

Vor dem Teamfinale der Frauen um
17.00 Uhr werden Autogramme ergattert und an den Messe-Ständen neue Turnanzüge anprobiert und nützliche Dinge fürs Training gekauft.

Ein paar Blöcke weiter treffen wir auf ein paar Tagesgäste der TG, welche als Zuschauer für die heutigen Wettkämpfe nach Stuttgart gekommen sind.

Zurück in der Schule folgt um
20.00 Uhr nach dem Abendessen die Kinder-Pressekonferenz mit Sophie Scheder, welche bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio Bronze am Barren gewonnen hat.

Bis um
23.00 Uhr folgen weitere Workshops, bei denen die Mädchen einen Eindruck von Cheerleading bekommen oder sich mit anderen Turnerinnen beim Balken-Workshop austauschen und neues ausprobieren.

Sonntag:
Bevor es wieder in die Porsche-Arena geht, muss das Gepäck im Auto verstaut werden. Nach dem Frühstück geht es dann los, um den Turnerinnen schon beim Aufwärmen und letzten Training zuzusehen.

12.30 Uhr: Weltcup der Frauen.
Der Sieg geht an Jin Zhang aus China. Für Deutschland holt Elisabeth Seitz die Silbermedaille und auch Sarah Voss belegt einen super 5. Platz.

Die Wettkämpfe waren sehr beeindruckend. Unter den Teilnehmern waren die weltbesten Turnerinnen und Turner.
Insgesamt war es ein sehr schönes und aktives Wochenende und wir freuen uns schon sehr, dass nächstes Jahr sogar die Weltmeisterschaft im Turnen in Stuttgart stattfindet.