ElementarsportGerätturnen

TG-Turner mit starkem Wettkampf bei Kinder-Turnfest

Am vergangenen Samstag lud der Turngau Oberschwaben 430 Kinder und Jugendliche zum Kinder-Turn-Fest beim TSV Tettnang ein. Die TG Bad Waldsee ging mit zwei Riegen an den Start. Die Geräteturnerinnen der Altersklassen E8/9 und D10/11 lieferten in schwülwarmer Hallenluft einen sehr starken Wettkampf, gekrönt durch den Dreifach-Erfolg von Emelie Weber, Marilena Blaut und Zanele Sickinger. Die vom Hallensprecher als „Waldseer Vereinsmeisterschaften“ bezeichnete Platzierung komplettierte Emma Soika als 5. in der mit 72 Turnerinnen stark besetzten Wettkampfklasse E 8/9.

In der nächsten Altersklasse D10/11 stand Anastasia Urban stolz auf der höchsten Stufe des Treppchens, Rike Renz kam auf einen sehr guten 8. Platz. Im angesichts der äußeren Umstände besonders anstrengenden Sechskampf in der Altersklasse E 8/9 kämpften sich Carina Graf und Joleyna Binder durch die Disziplinen Boden, Reck, Sprung, Weitwurf, Weitsprung und Sprint.

Eine kleine Gruppe aus Vielseitigkeitsturnern nahm am Wettbewerb „3 aus 10“ teil. Dabei galt es, sich aus zehn Disziplinen der Leichtathletik und des Geräteturnens drei auswählen. Fast alle Teilnehmer erreichten einstellige Platzierungen, was bei bis zu 44 Teilnehmern pro Wettkampfklasse eine tolle Leistung war. Hannah Frickel schaffte es in der C-Jugend als Zweite aufs Treppchen, das Jacob Althammer als Vierter in der D-Jugend wirklich nur um einen Wimpernschlag verpasste.

Beim Geschicklichkeitsparcours, an dem altersgemischte Gruppen teilnahmen, bewies der TG-Nachwuchs mit Hannah, Jakob und Lucas „Mo“ Althammer, Hannah und Jonas Frickel, Benedikt Rundel und Sonja Wehrle einen tollen Teamgeist. Ein großes Donnerwetter vom Himmel setzte den Schlusspunkt einer gut organisierten Veranstaltung.