Elementarsport

TG-Kita-Tandem bringt Kinder in Schwung

Kinderturnstiftung Baden-Württemberg fördert Waldseer Bewegungsprogramm für Kinder

Das Tandem aus TG Bad Waldsee und Kindergarten „Unterm Regenbogen“ wird im neuen Kitajahr durch die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg gefördert. „Wir freuen uns, dass unser Projektantrag eines wöchentlichen Bewegungsprogramms für Zwei- und Dreijährige die Jury überzeugen konnte“, so Übungsleiterin Marion Binder, „und sind schon gespannt, was uns in der Kinderturn-Box alles erwartet.“

Insgesamt 171 Anträge von 124 Vereinen gingen bei der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg bis zum Bewerbungsschluss am 1. Juli ein. Aus diesen wählte eine Fachjury des Badischen und des Schwäbischen Turnerbundes sowie der Stiftung insgesamt 45 Projekte für die Förderung im Kita-Jahr 2016/2017 aus. Mit der in der Förderung beinhalteten Kinderturn-Box und den je 800 Euro können neue Kinderturn-Angebote in Kitas in ganz Baden-Württemberg etabliert werden.

„Ich habe im Kita-Jahr 2015/2016 insgesamt 16 der geförderten Kitas besucht und abwechslungsreiche Kinderturnstunden sowie strahlende Kinderaugen erlebt. Das Feedback zur ersten Runde des Förderprogramms war von allen Beteiligten gleichermaßen positiv. Mit dem Förderprogramm haben wir den richtigen Weg eingeschlagen und wir freuen uns, dass es im Kita-Jahr 2016/2017 weitergeht“, so Jacob Schönball, Projektleiter „Kita und Ganztagschule“ des Schwäbischen Turnerbundes.

Sowohl Übungsleiter als auch pädagogische Fachkraft des jeweiligen Tandems erhalten eine kostenlose Tageskarte für den Kinderturn-Kongress im Rahmen des Kongresses „Wie bringen wir Kinder in Schwung?“ in Karlsruhe (23. bis 25. März 2017). An diesem Tag wird auch das Netzwerktreffen im Rahmen des Förderprogramms stattfinden. Außerdem kann die Kinderturnstiftung Baden-Württemberg den 45 ausgewählten Kitas Dank der AOK Baden-Württemberg wieder ein weiteres Geschenk überreichen: Eine „Kinderturn-Box“ mit praktischen Kleingeräten der Firma Benz Sport im Wert von je 500 Euro.