Triathlon

Bad Waldseer Triathleten beim Ravensburger Triathlon erfolgreich

Veröffentlicht

Am vergangenen Samstag fand der 31. Ravensburger Triathlon statt, bei dem auch zahlreiche Waldseer Triathleten am Start standen. Bei diesem Triathlon im Sprintformat galt es 750m im Flappach zu schwimmen, 23km im hügeligen Ravensburger Umland per Rad und 5 km auf der anspruchsvollen Laufstrecke zu absolvieren.

Am schnellsten gelang dies von den Waldseern Konstantin Häcker, der auf dem 3. Gesamtplatz hinter den Sprintspezialisten Frederik Hennes (TV Mengen) und Yannic Stollenwerk (Asics Frontrunner/ KTT 01) landete, dicht gefolgt von Markus Löw auf Platz 12. Helmut Neß, Mike Zepik, Thomas Maurer und Philipp Dudichum belegten die Plätze 33, 35, 36 und 39. Hubert Maurer und Klaus Felder fanden sich solide im Mittelfeld ein und belegten die Plätze 54 und 56. Andreas Plaßwilm, seines Zeichens Triathlonspäteinsteiger, belegte Platz 139. Rüdiger Ballmann, aus Zeitgründen nicht im besten Trainingszustand, belegte Platz 155 von 267 Startern.

Auch die TG- Staffel bestehend aus Gerhard Bochtler, Frank Scharnweber und Manfred Nusser konnten im vorderen Drittel mitmischen und belegten Platz 6 von insgesamt 20 Staffeln.