Aus den Abteilungen

TG Handballer verlieren deutlich gegen den TV Weingarten III

TG Handballer verlieren deutlich gegen den TV Weingarten III

Die Handballer der TG Bad Waldsee mussten am vergangenen Sonntag eine bittere 27:38 Heimniederlage gegen den TV Weingarten 3 hinnehmen. Der TVW wurde seiner Favoritenrolle gerecht und zeigte über das gesamte Spiel eine solide Leistung. Die Kurstädter konnten bis Mitte der ersten Halbzeit sehr gut dagegen halten und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Beim Stand von 7:7 gingen den Waldseer Spielern aber aufgrund einer Abwehrumstellung der Weingärtner die Ideen aus und der TVW konnte mit einigen Toren davonziehen. In diesem Spielabschnitt machte sich, auf Seiten der Kurstädter, das Fehlen der 3 Mittelleute Valentin Wolz, Stefan Kauer und Florian Christ deutlich bemerkbar. Die TG’ler mussten über weite Strecken der Partie mit zwei Kreisläufern agieren. Die Handballer des TV Weingarten konnten diese taktische Maßnahme aber gut kontrollieren und ließen nur wenige Chancen der Waldseer zu. Mit einem Halbzeitstand von 9:15 ging es in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel legten die Waldseer stark los und konnten mit 3 Toren in Folge auf 12:15 verkürzen. Danach schafften es die Kurstädter aber nicht mehr ins Spiel zurückzufinden, da man in der Abwehr zu fahrlässig agierte und dem Gegner zu viele einfache Torabschlüsse zuließ. Im Großen und Ganzen zeigten die TG’ler ein über weite Strecken ordentliches Spiel gegen einen klar besseren Gast aus Weingarten. Der Endstand von 27:38 fällt daher etwas zu hoch aus, dieser ist aber vor allem auf die letzten zehn Minuten zurückzuführen in denen Trainer Woideck verschiedenen Abwehrformationen unter Wettkampfbedingungen trainieren ließ. Bester Spieler der Partie war der wieselflinke Waldseer Linksaußen Ferdinand Klingele.

Am nächsten Wochenende hat die TG Spielfrei und somit 2 Wochen Zeit sich auf die nächste Partie vorzubereiten. Die Stimmung im Team ist gut und man ist fest gewillt Auswärts zwei Punkte beim Tabellenvorletzten dem HSV Reinstetten/Ochsenhasuen zu holen.

Für die TG Spielten: Ferdinand Klingele (6), Philipp Menz (6/3), Jonas Weltner (5), Maikel Auer (5), Christoph Schmid (4), Fabian Bohnert (1), Falk Haase, Wolfgang Hermann, Michael Schröder sowie die Torhüter Michael Gapp und Simon Fischer

DSCN0766