Aus den Abteilungen

Spielbericht U20 weiblich – Landesliga – TG Bad Waldsee vs. VfL Oberjettingen; FV Tübinger Modell; SSV Ulm

U20 - Juniorinnen

U20 Juniorinnen qualifizieren sich für die Württembergischen Meisterschaften

 

VfL Oberjettingen – TG Bad Waldsee 0:2 (15:25, 10:25)

FV Tübinger Modell – TG Bad Waldsee 0:2 (20:25, 15:25)

SSV Ulm – TG Bad Waldsee 0:2 (0:25, 0:25)

 

Eine ordentliche Leistung genügte der U20 weiblich um im nahe Herrenberg gelegenen Jettingen zwei weitere Siege einzufahren. Im ersten Spiel gegen den gastgebenden VfL Oberjettingen kamen die jungen TG-Damen zunächst schwer in die Gänge und setzten sich nur langsam ab. Erst in der Schlussphase wurde das Ergebnis deutlicher. Souverän die Vorstellung im zweiten Satz. Die Oberschwaben reduzierten ihre Eigenfehler deutlich und spielten präziser. Entsprechend deutlich fiel das Ergebnis im zweiten Satz mit 25:10 dann auch aus. In der zweiten Partie gegen das Tübinger Modell zeigten die TG dann eine routinierte Vorstellung, die in beiden Sätzen zu einem am Ende ungefährdeten Sieg führten. Kampflos gab es drei weitere Punkte gegen den SSV Ulm, der zum Spieltag gar nicht erst angetreten war. Damit haben sich TG-Juniorinnen mit 19 Punkten die Vizemeisterschaft in der Landesliga Süd und damit die angestrebte Qualifikation für die Württembergischen Meisterschaften gesichert.

TG: Rebecca Militz, Anne Kapitel, Katja Real, Katja Fluhr, Christina Spägele, Sabrina Schwandt, Kristina Nagel, Elisa Kownatzki