Aus den Abteilungen

Spielbericht U20 männlich – Landesliga – TG Bad Waldsee vs. PSV Reutlingen; SSV Wilhelmsdorf

U20 - Junioren

U20 Junioren qualifizieren sich für die Württembergischen Meisterschaften

 

PSV Reutlingen – TG Bad Waldsee 1:2 (26:24, 14:25, 13:15)

SSV Wilhelmsdorf – TG Bad Waldsee 0:2 (0:25, 0:25)

 

Fünf Punkte brachten die TG-Junioren von ihrem letzten Landesliga-Spieltag aus Reutlingen mit und sicherten sich damit die Landesligameisterschaft. Beim Gastspiel in Reutlingen zeigten die von Matthias Walther betreuten Jungs eine eher mäßige Leistung und leisteten sich viele eigen Fehler. So ging der erste Satz gegen die Gastgeber am Ende auch prompt mit 24:26 knapp verloren. Besser war dann Durchgang zwei, der mit 25:14 deutlich an die TG ging. Damit war der nötige Punkt im Kampf um Platz zwei endgültig gesichert. Um im Fernduell gegen den VC Baustetten auch die Landeligameisterschaft unter Dach und Fach zu bringen war allerdings ein Sieg im entscheidenden Tie-Break gegen Reutlingen von Nöten. Durchweg knapp und ausgeglichen verlief dieser, keinem Team gelang es sich entscheidend abzusetzen. Am Ende hatten die Gäste das Glück auf ihrer Seite und siegten mit 15:13. Damit hat sich die TG als Landesligameister Süd für die Württembergischen Meisterschaften qualifiziert.

TG: Daniel Scheerer, Simon Bergmann, Henry Limp, Andre Pfob, Nils Herkommer, Matthias Gross, Fynn Bayer, Ferdinand Wollin