Aus den Abteilungen

Spielbericht Damen 2 – Landesliga – TG Bad Waldsee vs. TV Rottenburg; SG Rohrau/Sindelfingen

Damen 2

TG Bad Waldsee II – TV Rottenburg II 1:3 (23:25, 12:25, 25:15, 18:25)

TG Bad Waldsee II – SG Rohrau/Sindelfingen 0:3 (19:25, 16:25, 18:25)

Die zweite Damenmannschaft musste am ersten Heimspieltag der Rückrunde zwei weitere Niederlagen hinnehmen und hat nunmehr nur noch eine minimale theoretisch Chance auf den Relegationsplatz. Im ersten Spiel gegen Rottenburg merkte man der jungen Waldseer Mannschaft die Verunsicherung deutlich an. Trotz vieler Eigenfehler blieb der erste Satz bis zum Ende knapp, ging jedoch unglücklich an die Rottenburger. Nach einem Tief im zweiten Durchgang konnten die Gastgeber im dritten Satz die Gäste das erste Mal unter Druck setzen, was mit einem Satzgewinn belohnt wurde. Anschließend steigerten sich die Rottenburger jedoch noch einmal und gewannen letztlich verdient mit 3:1. Mit einem knappen Kader und einer Niederlage in den Knochen traten die Mädels im zweiten Spiel unter denkbar schwierigen Bedingungen gegen den Tabellenführer Sindelfingen/Rohrau an. Trotzdem hielten sich die Waldseerinnen gut und gaben zu keiner Zeit auf. In langen Ballwechseln versuchten sie immer wieder erfolglos, die Abwehr der routinierten Gäste zu bezwingen. Lediglich im dritten Satz verkürzten sie den Abstand auf 18:21 ehe sie die Niederlage nicht mehr abwenden konnten.

TG: Christina Stärk, Katja Fluhr, Julia Herkommer, Katharina Krug, Katja Real, Sabrina Schwandt, Christina Spägele, Rebecca Militz und Kristina Nagel