Aus den Abteilungen

JEDERMÄNNER Tour nach Bage

Am 15.06.2015, 09.00 Uhr, machten sich 7 Mitglieder von der Jedermänner-Sportgruppe der TG Bad Waldsee mit ihren Rennrädern und ihrem Begleitfahrzeug auf die Tour in die Partnergemeinde nach Bage.
1CIMG5044
Die 1. Etappe mit 120 km führte bei schönem Wetter über Pfullendorf, Stockach, Singen, Schaffhausen nach Jestetten.

Die 2. Etappe mit 140 km ging bei ganztägigem Dauerregen über Baden/CH, Olten, Solothurn, nach Biel an den Bieler See.

(In Biel traf sich der Trainer der Jedermänner, Günter Huber, mit dem ehemaligen französischen Austauschschüler, Erwan Lagadec. Er war 2006 ein halbes Jahr bei der Fam. Huber und besuchte in der Zeit das Gymnasium Bad Waldsee. Zwischenzeitlich arbeitet er in Biel/CH)

Die 3. Etappe mit 110 km begann bei gutem Wetter und führte entlang dem Bieler See und dem Lac de Neuchatel in Richtung Pontarlier /Jura. Die letzten 2 Stunden vor erreichen des Etappenziels Chaux neuve/Jura setzte wieder heftiger Dauerregen ein.

Die 4. und letzte Etappe über 142 km führte zuerst über das Jura bis Balanod. Dort wurden wir von einer Abordnung, mit ca. 15 Rennradfahrern, des Radclub´s Feillens erwartet. Zusammen fuhren wir nach Bage.

Dort erwartete uns ein kräftiges Abendessen und ein deutsches Bier.

Am nächsten Tag stand nach einem ausgiebigen petit déjeuner eine Besichtigung der Stadt Macon auf dem Plan.

Am Abend gab es einen offiziellen Empfang des Partnerschaftskomitees.

IMG_8290

Am darauffolgenden und letzten Tag fuhren wir unter Führung des Radclub´s Feillens mit den Rennrädern zum Aussichtsfelsen Solutre, (Der ehemalige französische Staatspräsident François Mitterrand hatte es sich zur Gewohnheit gemacht, jedes Jahr zu Ostern einmal auf diesen Felsen hinaufzuwandern)

Am letzten Abend wurde im Garten einer Familie herzlich Abschied gefeiert. An der Radtour nahmen 4 Personen teil, die zuvor noch nie in Bage gewesen waren. Alle waren von der Gastfreundschaft unserer Partnergemeinde begeistert.

Teilnehmer: Fred Weckerle, Frank Förster, Johannes Hepp, Arnulf Steinle, Konrad Schmid, Thomas Hartwig, Günter Huber/Trainer Jedermänner

Rückfragen an Günter Huber, 01785648182