Aus den Abteilungen

Handballer setzen Siegesserie fort

Auch beim dritten Saisonspiel konnte die TG Bad Waldsee einen Sieg verbuchen. Obwohl sich die Mannschaft um Trainer Sven Woideck anfangs schwer tat, konnte sie das Spiel in den letzen 10 Minuten entscheiden.
700_4537
Die dritte Mannschaft des TSG Söflingen startete gut in das Spiel und setze mit dem 3:7 nach knapp sieben Minuten ein Zeichen. Die Chancenverwertung der TG ließ anfangs zu wünschen übrig, weshalb man sich schwer tat, die vier Tore aufzuholen. Nach einer glücklosen ersten Hälfte gingen die Kurstädter mit einem Rückstand von 13:16 in die Kabine.

In der Pause forderte Trainer Sven Woideck seine Spieler auf, die Chancenverwertung zu verbessern. Die Mannschaft setzte dies nun auch um. Somit schafften es die Hausherren nach 40 Minuten zum 20:20 auszugleichen . Die knapp 100 Zuschauer in der Halle tobten, was die Waldseer weiter motivierte. Das Spiel ging ausgeglichen bis zu 54. Minute weiter, jedoch wurde der Kräfteverschleiß der Gäste bemerkbar. Außerdem zeigte Waldsees Torwart Simon Fischer eine Glanzparade nach der anderen. In den letzen 6 Spielminuten konnte sich die TG die Führung erkämpfen und das Spiel mit 29:27 entscheiden. Das Publikum in der Gymnasiumhalle durfte ein hochwertiges, sehr spannendes Spiel und schlussendlich einen knappen aber verdienten Sieger bejubeln.

Am 21.11 geht es gegen den SV Bad Buchau weiter. Spielbeginn ist um 19.15 in der Gymnasiumhalle in Bad Waldsee.

Für die TG spielten: Simon Fischer, Stefan Kauer, Timo König (Torhüter), Philipp Menz (7 Tore/ davon 4 Siebenmeter), Yannick Nolte (7), Ferdinand Klingele (6), Valentin Wolz (4), Fabian Bohnert (4), Christian Lachenmaier (1), Daniel Huchler, Michael Schröder