Handball

Handball: Waldseer holten ersten Auswärtssieg der Saison

Veröffentlicht

75_icon_handball_schwarz_auf_weiss_250pxDer Bann scheint gebrochen: Im Spiel gegen TG Biberach 3 überzeugten die Waldseer endlich auch außerhalb der heimischen Halle. Mit einem 23:27 ging die TG am Samstag als Sieger vom Feld und beendete damit die Serie von Auswärtsniederlagen.

Die Männer aus Bad Waldsee erwischten einen guten Start und konnte vor allem in den ersten Minuten überzeugen. Mit zunehmender Spielzeit kam der Torhüter der Gastgeber besser ins Spiel und verhinderte einige klare Torgelegenheiten. Dennoch konnten die TGler mit einer 4-Tore-Pausenführung in die Kabine gehen.

Die klare Vorgabe, sich nicht von dem langsamen Aufbauspiel der Gegner anstecken zu lassen, konnte nicht umgesetzt werden. So verlief das Spiel beiderseits schleppend und klare Torchancen wurden durch viele technische Fehler der Waldseer vergeben. Der Biberacher Torhüter gewann durch unplatzierte Würfe der Kurstädter immer mehr an Selbstbewusstsein. Dennoch konnte der Vorsprung auf 6 Tore ausgebaut und auch gehalten werden. So endete das Spiel mit 23:27.

Am Samstag den 17.12. geht es für die Waldseer um 19:15 Uhr zuhause gegen den Tabellennachbarn SG Ulm/Wiblingen 2 weiter.

Für die TG spielten: Timo König, Tobias Klink, Michael Gapp (Torhüter), Philipp Menz (9 Tore/ davon 4 Siebenmeter), Lorenz Wolz (4), Christian Lachenmaier (4), Yannick Nolte (2), Ferdinand Klingele (2), Daniel Huchler, (2), Valentin Wolz (1), Fabian Bohnert (1), Daniel Gründler, Christoph Schmid.