Handball

Handball: Verdienter TG-Sieg gegen Söflingen 3

75_icon_handball_schwarz_auf_weiss_250pxDie Waldseer Handballer konnten am vergangenen Samstag gegen die ebenfalls letzte Saison aufgestiegene TSG Söflingen 3 einen verdienten 25:16-Sieg einfahren. Mit einer Glanzleistung ihres Schlussmanns Timo König erkämpften sich die Kurstädter vor heimischer Kulisse zwei Punkte in der Tabelle.

Das Spiel begann zunächst sehr torarm. Beide Mannschaften tasteten sich ab, es gab zwar einige große Chancen auf beiden Seiten, doch der Ball fand seinen Weg selten ins Tor. Nach zehn Minuten stand es erst 3:2 für die Gastgeber. Es entwickelte sich ein interessantes Spiel, beide Mannschaften kämpften mit offenem Visier. Die Waldseer Defensive bereitete den Gästen große Probleme. Die Söflinger versuchten ihrerseits früh, die linke Angriffsseite der TG mit einer Manndeckung zu schwächen. Dies provozierte die Kurstädter zu einigen Fehlern. Dennoch behielt das Team von Sven Woideck stets die Oberhand und zeigte sich im Abschluss eiskalt. Zur Halbzeit ging es beim Stand von 14:8 in die Kabine.

In der zweiten Hälfte wollte die TG an die Leitung anknüpfen und die Führung nicht mehr aus der Hand geben. Die TSG zeigte sich nun aber deutlich spielstärker, worauf der Vorsprung auf 4 Tore schmolz. Mitte der zweiten Halbzeit fanden die Waldseer aber ihre Offensivpower wieder und zogen davon. Die Waldseer sind somit zuhause weiterhin ungeschlagen, und stehen mit 4 Punkten aus 4 Spielen auf Platz 3 der Tabelle.

Für die TG haben spielten:
Timo König (TW), Stefan Kauer (TW), Philipp Menz (5 Tore/davon 1 Siebenmeter), Fabian Bohnert (5), Christian Lachenmaier (5), Ferdinand Klingele (3), Yannick Nolte (3), Lorenz Wolz (2), Christoph Schmid (2), Valentin Wolz, Dennis Lutz, Michael Schröder, Daniel Gründler