Handball

Handball: Herren unterliegen daheim gegen Wangen / A-Jugend siegt deutlich in Lindau

Veröffentlicht

Beim Heimspiel gegen die MTG Wangen 3 hielten die TG Handballherren zunächst gut mit, gaben die Partie aber zum Ende der ersten Halbzeit aus der Hand. Trotz einer ansehnlichen zweiten Spielhälfte gewannen die Gäste mit 34:26. Die Waldseer A-Jugend gewinnt verdient auswärts mit 36:30 in Lindau. Die B-Jugend musste ihre Partie gegen den Favoriten um die Meisterschaft Bad Saulgau aufgrund eines schlechten Beginns knapp mit 23:22 verloren geben. Die D-Jugend war auswärts in Friedrichshafen im Einsatz und zeigte ein gutes Spiel. Beim Endstand von 17:4 für die HSG FN-Fischbach ließ das Team aus Waldsee nur zu viele herausgespielte Torchancen ungenutzt.

Männer Kreisliga A Bodensee: TG Bad Waldsee – MTG Wangen 3 26:34 (12:21)
Im zweiten Heimspiel der Saison war bei den Waldseer Handballherren das Team aus Wangen zu Gast. In einer spannenden Anfangsphase konnte sich keiner der beiden Mannschaften einen Vorteil erspielen. Den zahlreichen Zuschauern bot sich gegen Wangen mal wieder ein hochklassiges Handballspiel. Erst nach knapp zwanzig Minuten hatte Wangen ein Mittel gefunden den Waldseer Abwehrriegel zu knacken. So gelangen den Gästen viel zu viele Tore über den Kreis und Waldsee geriet bis zur Halbzeit mit 12:21 in Rückstand. In Durchgang zwei gelang es der TG zwar die Gefahr über den Kreisläufer der Gäste einzudämmen, aber der Vorsprung der Gäste war zu groß. Denn obwohl die Waldseer besser ins Spiel kamen, die zweite Halbzeit mit 14:13 Toren für sich entschieden, sorgte die Routine der Gäste dafür, dass Waldsee den Sieg von Wangen nie gefährden konnten. So endete ein gutes Handballspiel mit 32:24 für die Gäste aus Wangen.
Für die TG spielten: Fabian Bohnert, Maxime Cless, Christoph Schmid (2), Dominik Hallanzy, Lukas Bergmann (1), Luca Zorell (2), Marco Hebeisen (5), Ferdinand Klingele (5), Lorenz Wolz (3), Yanick Nolte (5), Julian Lukas Rettich (2), Michael Schröder (1), Max Goletz, Michael Gapp

Männliche Jugend A Bezirksklasse: TSV Lindau – TG 1848 Bad Waldsee 30:36 (15:20)
Zum dritten Spiel der laufenden Saison konnte die A-Jugend mit vollständigem Kader zum Auswärtsspiel nach Lindau reisen. Entsprechend motiviert ging das Team der TG Handballer zu Werke. Durch erfolgreiches Zusammenspiel ging die Mannschaft aus Waldsee früh in Führung und konnte diese bis auf 17:10 ausbauen. Selbst als sich Unsicherheiten in das Spiel des Teams der TG um Trainer Fabian Bohnert einschlichen, konnten die Gastgeber bis zur Halbzeit lediglich auf 20:15 verkürzen. In Halbzeit zwei verwaltete das Team aus der Kurstadt diesen Vorsprung zwar souverän, aber es wäre durchaus mehr möglich gewesen. Lindau wurde Waldsee aber auch im gesamten zweiten Durchgang nie gefährlich und so geht dieser 36:30 Sieg auch vollkommen in Ordnung. Das Team freut sich mit aufsteigender Formkurve auf das Heimspiel gegen Lokalrivalen Bad Saulgau in zwei Wochen.
Für die TG spielten: Patrick Reddy, Michael Högn (1), Dominik Hallanzy (5), Lukas Bergmann (12), Luca Zorell (8), Tobias Janke (7), Jan Siering (3), Lukas Torresin, Max Goletz

Männliche Jugend B Bezirksklasse Donau: TG 1848 Bad Waldsee – TSV Bad Saulgau 2 11:29 (7:17)
Der Start der B-Jugend Mannschaft aus Waldsee bei ihrem Eröffnungsspiel für die neue Saison wurde leider völlig verschlafen. Obschon die Mannschaft in dieser Besetzung Premiere feierte, geriet die TG ohne Not in Rückstand und musste sich erst wieder herankämpfen. Der Ausgleich zum 8:8 gelang und die Waldseer Mannschaft zeigte mit vielen neuen Spielern ihr Potenzial. Saulgau zählt zu den Favoriten im Kampf um die Meisterschaft, aber die TG hielt dagegen und in der Schlussphase sahen die Zuschauer eine spannende Partie, in der den Gästen kurz vor der Halbzeit die 12:11 Führung gelang. Den besseren Start in Spielhälfte zwei hatten erneut die Gäste und Waldsee kam ganz schlecht ins Spiel. In dieser Phase zog Saulgau auf 15:11 davon. Doch Waldsee fand erneut zurück ins Spiel, kämpfte sich durch Paraden ihres Torhüters Noah Messmer wieder auf zwei Tore heran. Die Spieler Christoph Bergmann und Lukas Lehmann machten ein überragendes Match und setzten mit dem 22:23 Anschlusstreffer die Gäste nochmals gewaltig unter Druck. Doch leider reichte es trotz aller Anstrengungen der Waldseer am Ende nicht mehr für einen Punktgewinn. Und so gewann Saulgau mit 23:22.
Für die TG spielten: Noah Messmer, Martin Schwendele, Nick Zorell, Noah Rädle, Florian Buck, Daniel Weber, Derik Onet, Lukas Lehmann, Christoph Bergmann, Jakob Frömmer, Marius Rapp

gemischte Jugend D Kreisliga C Bodensee: HSG FN-Fischbach 2 – TG Bad Waldsee 17:4 (9:1)
Die D-Jugend der Waldseer Handballer trat am Samstag auswärts gegen die HSG Friedrichshafen-Fischbach an. Zu Beginn der Partie führten viele unglückliche Gegentore zu einem frühen Rückstand. Im Angriff wurden die herausgespielten Chancen der Waldseer Handballer leider nicht genutzt und so ging es beim Stand von 9:1 in die Pause. Der Start in Halbzeit zwei gelang den Gastgebern sehr viel besser als der Mannschaft der TG. So baute die HSG die Führung weiter aus. Doch im weiteren Verlauf der Begegnung konnten die Waldseer mit einer soliden Abwehr immer häufiger den Ball erkämpfen. Leider wurden zu wenig der erspielten Torchancen von den Waldseern genutzt. So endete das Spiel 17:4 zu Gunsten der Gastgeber.
Für die TG spielten: Maxim Belov, Laura Harsch, Erik Antonek, Jamie Bock (1), Max Kösler, Finn Kraus (3), Viktor Billing, Lars Kraus

(je)