Handball

Handball: Heimspieltags-Premiere für Waldseer E-Jugend

In der Waldseer Gymnasiumhalle stand am Sonntag eine echte Premiere an: Die Handballabteilung der TG richtete ihren ersten E-Jugend-Spieltag aus. Im ersten Teil des Spieltages, den Koordinationsübungen, zeigte der Handballnachwuchs seine ganze Klasse und konnte die Früchte des fleißigen Trainings einfahren: In den einzelnen Übungen holten unsere Kleinsten viele Punkte und legten den Grundstein für einen erfolgreichen Spieltag.

Anschließend bestritt die E-Jugend ein Spiel im Kleinfeld gegen Friedrichshafen-Fischbach. Trotz starken Auftretens war der Gegner zu stark und das Spiel ging knapp verloren. Im folgenden Spiel Aufsetzerball gab es endlich den ersehnten ersten Sieg gegen eine gegnerische Mannschaft. Die Kinder konnten das Erlernte super umsetzen und bezwangen die Spielgemeinschaft Bodensee am Ende knapp aber hochverdient. Im letzten Spiel der TG ging es nochmal im Kleinfeld gegen Lindenberg. Nachdem man gleich zu Anfang zurücklag, kam die Mannschaft immer besser ins Spiel: Der Ball lief, die Kinder bewegten sich fleißig und erzielten Tor um Tor. Am Ende behielt Lindenberg knapp die Oberhand, aber unsere Kinder können stolz sein, gegen einen sehr starken Gegner beinahe ebenbürtig gewesen zu sein.

Die Trainerschaft um Jan Siering bedankt sich bei allen Helfern aus der Abteilung und den Eltern, die einen gelungenen Heimspieltag ermöglicht haben. Außerdem bei den vielen Zuschauern, die heute den Weg in die Halle gefunden haben, um unsere Kleinsten aktiv zu unterstützen. Die E-Jugend ist zuhause am 12. März wieder gefordert, dann richtet die Abteilung den zweiten Heimspieltag der Saison aus.

Für die TG spielten: Raphael Emele, Lyo Elser, Leonidas Gapp, Max Kösler, Emil Schoof, Theo Klingele und Lukas Lachenmaier.

Die gemischte E-Jugend (7-9 Jahre) trainiert dienstags ab 17.30 Uhr und donnerstags ab 18 Uhr (jeweils bis 19 Uhr) in der Gymnasiumhalle Bad Waldsee.

Text: Roland Klingele Fotos: C. Rauhut