Handball

Handball: E-Jugend bestritt Spieltag in Bad Saulgau

75_icon_handball_schwarz_auf_weiss_250pxDie Jüngsten der Waldseer Handballer hatten ihren zweiten Spieltag der laufenden Saison in Bad Saulgau. Sieben Spieler schlugen sich im Dreikampf beachtlich und konnten ihre Stärken voll ausspielen. Die E-Jugend Spieltage der Handballer sind in drei Disziplinen aufgeteilt – Koordination, Parteiball und freies Handballspiel auf das Kleinfeld. Dabei konnten sich die TG Handballer auf ihre Stärken in der Disziplin Koordination verlassen und sehr gute Leistungen zeigen.

Dem betreuenden Trainergespann Roland Klingele und Jana Kösler wurden im Parteiball und im freien Spiel aber alle Fähigkeiten abverlangt, dem Nachwuchs hilfreich zur Seite zu stehen. Im Parteiball Spiel konnten die Waldseer der Mannschaft aus Ailingen nach anfänglichen Schwierigkeiten das Leben schwer machen und entschieden die vier Teilspiele nach einem spannenden Endspurt in Summe für sich. Im ersten freien Spiel stand den Kurstädtern die Spielgemeinschaft aus Friedrichshafen/ Fischbach gegenüber. Hier wurde beiden Mannschaften alles abverlangt und entsprechend knapp fiel das Ergebnis aus.

Nach einer längeren Pause stand das letzte Spiel des Tages gegen den Gastgeber aus Bad Saulgau an. Vor beeindruckender heimischer Kulisse und nicht nur zahlenmäßig auf der Bank überlegen konnte Saulgau auftrumpfen, aber die TG Handballer steckten nie auf. Das Trainerduo motivierte ihr Team zu Höchstleistungen und nach einem sehenswerten Wettkampf der beiden Erzrivalen spielte Saulgau ihre Heimstärke voll aus und so endete das Spiel auch entsprechend deutlich. Nichts desto trotz haben die Spieler aus Bad Waldsee alles gegeben, haben mit tollen Spielaktionen Lust auf mehr gemacht und begeisterten ihre Fans mit unbeugsamer Moral.

Für die Trainer ist nun der Fokus ihrer beiden Trainingstermine am Dienstag von 17:30 bis 19:00 Uhr und Donnerstag von 18:00 bis 19:00 Uhr jeweils in der Gymnasiumsporthalle bis zum nächsten Spieltag der E-Jugend klar vorgeben und sie freuen sich auf weiterhin rege Teilnahme.

Jan Emele

Spieler: Jens Fimpel, Max Kösler, Emil Schoof, Johannes Schuh, Theo Klingele, Raphael Emele, Katharina Schuh