Handball

Handball: Durchwachsene Bilanz beim Heimspieltag

Veröffentlicht

Die erste Herrenmannschaft der TG Handballer konnte die solide Leistung der ersten Halbzeit gegen die Gäste aus Ailingen nicht in die zweite Halbzeit retten und musste mit 20:26 eine unnötig deutliche Niederlage einstecken. Die zweite Herrenmannschaft besiegte die Nachbarn aus Bad Buchau mit 25:18 und auch die A-Jugend siegte mit 31:20 souverän gegen die SG Illertal. Gegen die Gäste aus Vogt wurde auch der C-Jugend eine schwache zweite Halbzeit zum Verhängnis und sie verlor ihre Partie mit 19:31. Die D-Jugend konnte sich nicht gegen technisch starke Gäste aus Dornbirn behaupten und so verlor sie ihre Begegnung mit 6:24.

Männer Kreisliga A Bodensee: TG Bad Waldsee – TSG Ailingen 20:26
Herren I

Zu Gast war die TSG AIlingen, welche ihr erstes Saisonspiel ebenfalls verloren hatte. Beide Mannschaften wollten den ersten Sieg der Saison einfahren und gingen dementsprechend konzentriert ins Spiel. Nachdem die Gäste besser ins Spiel fand und mit 0:2 in Führung ging, zogen die Waldseer nach und konnten nach zehn Minuten zum 4:4 ausgleichen. Von da an entwickelte sich ein packendes Kopf an Kopf rennen, bei dem sich keine der beiden Mannschaften nennenswert absetzen konnte. Dies lag vor allem an den starken Abwehrreihen beider Seiten und dem Waldseer Torhüter Simon Fischer, der einen super Tag erwischte und sich ein ums andere Mal spektakulär in Szene setzen konnte. Die Kurstädter nutzten gegen Ende der ersten Halbzeit eine Schwächephase der Gäste und gingen mit einer 12:10 Führung in die Halbzeitpause.

Für die zweite Halbzeit nahmen sich die Waldseer vor das Spiel weiterhin konzentriert fortzuführen und den Gegner auf Distanz zu halten. Dies gelang nur in den erste zehn Minuten, bevor die Leistungskurve der TG zusehends abfiel. Im Angriff fanden die Waldseer keine Mittel gegen das massive Abwehrbollwerk der Gäste und rieben sich mit erfolglosen Bemühungen immer weiter auf. Auf der Gegenseite wiederum gelang es den Gästen zu einfachen Torabschlüssen zu kommen. So kippte die Partie. Und obwohl Waldsee kämpfte und weiterhin versuchte sich mit aller Macht gegen die drohende Niederlage zu stemmen, zogen die Gäste Tor um Tor davon. Eine offene Manndeckung beim Stand von 19:24 war die letzte Option der Waldseer Handballherren. Und sie erkämpften sich mit dieser Variante fünf Torchancen in Folge. Aber das Glück war nicht mit den Schützen der TG – entweder krachten die Würfe an das Aluminium oder konnten vom Torhüter der Gäste pariert werden. So konnte der Rückstand nicht verringert werden und als Ailingen im Gegenzug zwei weitere Treffer gelangen, war die Luft aus dem Spiel und Waldsee musste eine unnötige 20:26 Niederlage hinnehmen.

Für die TG spielten: Fabian Bohnert (5 Tore/davon 1 Siebenmeter), Michael Schröder (4), Julian Rettich (2), Christoph Schmid (2), Ferdinand Klingele (2), Timo Lorinser (2), Lorenz Wolz (1), Yannick Nolte (1), Tobias Kauer (1), Dominik Hallanzy, Luca Zorell, Stefan Kauer, Simon Fischer

Männer Kreisliga B Donau: TG Bad Waldsee 2 – SV Bad Buchau 25:18
Herren II

In ihrem zweiten Spiel und gleichzeitigen Heimpremiere gelang der Herren 2 der TG Handballer ein gelungener Einstand vor heimischem Publikum. Gegen agile Gäste aus Bad Buchau sahen die Zuschauer einen ausgeglichenen Beginn der Partie. Als die TG ihre Abwehr sortiert hatte, konnten sich die Waldseer aber Tor um Tor absetzen. Ruhiges Spiel im eigenen Angriff und konsequente Abwehrarbeit sicherte der TG einen 14:9 Vorsprung zur Pause. Nach der Pause wurde die Konzentration hoch gehalten und Waldsee gelang sogar den Vorsprung auszubauen. Dem Publikum wurde solider Handballsport geboten. Das Spiel war fair, die Angriffsaktionen der Waldseer erfolgreich und die Abwehrarbeit der TG ließ den Gästen kaum Raum für eigene Abschlüsse. Am Ende gewannen die Waldseer Handballer verdient mit 25:18 Toren.

Für die TG spielten: Tobias Klink, Valentin Wolz (1), Marco Hebeisen (5/2), Eray Ipek, Daniel Huchler, Jan Emele (3), Florian Schoof (2), Wolfgang Herrmann (3), Alexander Koeleman (2), Stefan Kauer (2/1), Klaus Heinzler (7), Christof Rauhut

Männliche Jugend A Bezirksklasse: TG Bad Waldsee – SG Illertal 31:20
A-Jugend

Die A-Jugend überzeugte in ihrer Partie gegen die SG Illertal von Beginn an. Mit einer starken Abwehr und sicherem Spiel im Angriff zogen die TG Handballer mit 6:0 davon. Es entwickelte sich ein sehr attraktives Handballspiel. Die Gäste waren bemüht, aber Waldsee war zu konzentriert, zu konsequent und sicherte sich mit einer souveränen ersten Halbzeit einen 17:8 Vorsprung zur Pause. In der zweiten Halbzeit ließen die Waldseer Handballer den Gästen weiter keine Chance. Die Mannschaft hielt die Konzentration hoch, überzeugte mit tollem Handball, begeisterte Zuschauer und Trainer und zog Tor um Tor davon. Diese Überlegenheit ließen sich die Waldseer über die gesamte Spielzeit nicht nehmen und so waren die Gäste chancenlos. Am Ende belohnte sich die Mannschaft um Trainer Fabian Bohnert mit einem völlig verdientem 30:13 Sieg.

Für die TG spielten: Jannis Rechner, Leon Kirn (1), Marco Hebeisen (6), Dominik Hallanzy (3), Jan Siering (1), Luca Zorell (7), Julian-Lukas Rettich (9/3), Lukas Torresin(2), Maxime Cless (2)

Männliche Jugend C Kreisliga Donau: TG Bad Waldsee – HCL Vogt 19:31
C-Jugend

Ersatzgeschwächt trat die Waldsee C-Jugend gegen die Gäste aus Vogt an. Die Gäste begannen dann auch gleich stark und Waldsee geriet früh mit 3:6 in Rückstand. Doch eine Anpassung der Zuteilung im Abwehrspiel der Waldseer und besserem Spiel im Angriff führte zu einer spannenden Aufholjagd. Die TG schaffte das 8:8, aber Vogt konnte sich wieder absetzen und mit einem 10:13 in die Pause retten. In der zweiten Halbzeit konnten die Waldseer aber nicht mehr an die starke Phase vor der Pause anknüpfen und so bauten die Gäste schrittweise ihre Führung aus. Der Rückraum von Vogt traf regelmäßig, Waldsee konnte die Schützen nicht stoppen und im eigenen Angriff wurden die Chancen nicht konsequent genutzt.

Für die TG spielten: Lars Siering (4), Daniel Drewniok, Moritz Gerstner, Max Kösler, Lennard Hörnle, Jona Schmidberger (1), Sven Gabele, Lukas Lehmann (14/1)

Gemischte Jugend D Kreisliga C Bodensee: TG Bad Waldsee – Dornbirn 6:24
D-Jugend

Die D-Jugend der TG Handballer hatte das Team aus Dornbirn zu Gast. In der ersten Halbzeit konnten sich die Waldseer auch erst noch gegen technisch starke Gäste zu Wehr setzen. Einzelne gute Aktionen der TG Handballer sorgten zunächst für einen knappen Zwischenstand. Doch mit zunehmender Spieldauer wurde die Überlegenheit der Vorarlberger immer deutlicher. Dem Mehraufwand an Laufarbeit, leichten Ballverlusten im Angriff und vielen Kontern durch Dornbirn musste am Ende Tribut gezollt werden – somit geht der Endstand von 24:6 für die Gäste in Ordnung.

Für die TG spielten: Linus Hilgn, Raphael Emele, Malte Dieminger, Max Kösler (3), Theo Klingele, Jens Fimpel (1), Jörg Tokarev, Josy Schlotter(2/1), Paul Pestinger und Moritz Gerstner.