Handball

Handball-Aktionstag in Bergatreute: „Lauf Dich frei! Ich spiel Dich an!“

75_icon_handball_schwarz_auf_weiss_250pxFür 30 Zweitklässler der Gemeinschaftsschule Bergatreute hieß es am Freitagvormittag: „Lauf Dich frei! Ich spiel Dich an!“. Unter fachlicher Anleitung von ehrenamtlichen Übungsleitern der Handballabteilung der TG Bad Waldsee nahmen die Mädchen und Jungs am Handball-Grundschulaktionstag teil. Zur Erlangung des AOK-Spielabzeichens absolvierten die Kids sechs Koordinationsstationen und bewiesen bei der Spielform „Aufsetzer-Handball“ ihr Können. „Und wer Spaß am Handball gefunden hat, ist zu einem altersgerechten Schnuppertraining in unserer E-Jugend herzlich eingeladen“, freut sich TG-Abteilungs- und Übungsleiter Handball Michael Gapp über die Resonanz.

„Die Kinder in spielerischer Form an den Handballsport heranführen und die Handballbegeisterung der Jugend nach dem Europameistertitel und der olympischen Bronzemedaille der Männer weiter zu fördern“ sieht Hans Artschwager, Präsident des Handball-Verbands Württemberg, als die beiden wichtigsten Ziele des Grundschulaktionstages an. Bereits zum siebten Mal fand an rund 600 Grundschulen in ganz Baden-Württemberg dieses Projekt des Handballverbandes Württemberg (HVW), des Badischen Handball-Verbandes (BHV) und des Südbadischen Handballverbandes (SHV) statt. Insgesamt nahmen in Württemberg, Baden und Südbaden 2016 fast 29.000 Kinder der zweiten Klassen an etwa 600 Schulen teil und legten das AOK-Spielabzeichen ab.

HVW-Präsident Artschwager dankt für die Realisierung des Grundschulaktionstages nicht nur den beteiligten Schulen, „sondern auch ganz besonders unseren Vereinen – sie stellen an diesem Vormittag die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die zusammen mit den Schulen alles organisieren und abwickeln“. Der Grundschulaktionstag findet in enger Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport unter der Schirmherrschaft von Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann sowie dem Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik Baden-Württemberg statt. „Der Ministerin und beiden Institutionen danke ich sehr herzlich für ihre Unterstützung“, sagt Artschwager, „ebenso der Allgemeinen Ortskrankenkasse Baden-Württemberg, dem Sparkassenverband Baden-Württemberg und dem Verein der Freunde und Förderer des Handballs in Württemberg für deren großes Engagement und die finanzielle Hilfe bei dieser landesweiten Aktion.“

 

Impressionen vom Handball-Grundschulaktionstag in Bergatreute