Aus den Abteilungen

Erster Spieltag in der Bezirksliga Badminton

700_2043Für alle Sportinteressierten ist es nichts Neues, dass in Bad Waldsee / Reute Badminton gespielt wird. Jedoch eine Aktivenmannschaft gibt es erst seit dieser Saison. Was in einer
Hobbymannschaft seit zwei Jahren erprobt wurde, soll jetzt in einer aktiven Runde Früchte tragen. Der erste Spieltag lässt trotz einem Unentschieden und einer Niederlage positiv auf die kommenden Spiele blicken.

Im ersten Spiel trafen wir auf den SV Waltershofen II.
Der Start war leider alles andere als maßgeschneidert.
Das 1. HD mit Frick/Strobel hatte einen fast schon eingetüteten Sieg wieder aus der Hand
gegeben und auch das Damendoppel Zitzmann/Rauhut musste am Ende ihren Gegnerinnen gratulieren. Somit stand es 0:2 aus der Sicht der SG Bad Waldsee/Reute. Doch dann sorgte das 2.HD Hänsler/Yang für den ersten Punktgewinn in der Bezirksliga. Auch Maren Zitzmann zog mit ihrem Einzel nach und konnte durch eine kämpferische
Leistung ihr Spiel für sich entscheiden. Das Mixed Frick/Schmid musste sich aber leider
geschlagen geben. Nach dem Zwischenstand von 2:3 für den SV Waltershofen II sollte nun die Wendung folgen. Die ersten beiden Herreneinzel konnten Strobel knapp und Yang souverän für sich entscheiden. Somit führte man vor dem letzten Einzel mit 4:3 und alles war für einen ersten
Sieg vorbereitet. Hänsler hatte den Sieg auch schon auf dem Schläger, als, im wahrsten Sinne des Wortes, der Knall kam und er verletzungsbedingt aufgeben musste und somit den Sieg seinem Gegner schenkte. An dieser Stelle wünschen wir ihm alles Gute für die anstehende OP und eine ganz schnelle Genesung. Vielen herzlichen Dank auch an Hansi, der uns kräftig anfeuerte und den Stefan anschließend toll betreut hat. Das Spiel, welches nach diesem Schock in den Hintergrund rückte, endete 4:4 unentschieden.
Im zweiten Spiel traten wir gegen den TV Isny an.
Hier galt es in erster Linie die Sorge um unseren Mitspieler aus den Köpfen zu bekommen
und einen Ersatzmann zu organisieren. Deshalb möchten wir zuerst Michael Hein, der für die Mannschaft alles stehen und liegen gelassen hat, für sein überaus schnelles Einspringen danken!
Nach nervösem Beginn konnte das 1.HD Frick/Strobel einen Sieg einfahren.
Leider musste sich das Damendoppel Rauhut/Schmid, wie auch das Mixed Hein/Rauhut
geschlagen geben. Ebenso verlor Sarah Schmid ihr Dameneinzel gegen eine sehr starke Gegnerin.
Leider war das 2.HD Yang/Hein nicht eingespielt und musste somit ihr Spiel verloren geben.
Mit diesem Zwischenstand von 1:4 aus unserer Sicht müssten wir nun alle Herreneinzel für
uns entscheiden um noch einen Punkt mit nach Hause nehmen zu können.
Es begann nicht schlecht, Strobel konnte auch sein 2.Einzel des Tages glücklicherweise für
sich entscheiden. Frick, der für den verletzten Hänsler im Einzel eingesprungen ist, kämpfte,
musste aber leider dem Gegner den Sieg gönnen. Yang hingegen gewann auch dieses Mal
wieder klar, was leider an der Niederlage nicht mehr rüttelte, aber immerhin zu einem
knappen 3:5 Endstand führte.

Für die Spielgemeinschaft der TG Bad Waldsee und TSV Reute im Einsatz waren:
Maren Zitzmann / Sabine Rauhut / Sarah Schmid
Ralf Strobel / Stefan Hänsler / Ralf Frick / Han Yang / Michael Hein
Die ersten Heimspiele stehen am Samstag 14.November um 15:00 Uhr gegen Altshausen IV
und um 19:00 gegen Altshausen V an
700_2054

Bericht: Ralf Strobel