Gerätturnen

Die TG- Damen (C- offen) freuen sich über dritten Platz

Drei Mannschaften der TG Bad Waldsee starteten in der Schülerliga 2018

Mit einem starken ersten Wettkampf in Tettnang startete die C-offen Mannschaft in die diesjährige Schülerliga des Turngau Oberschwaben. Am zweiten Wettkampftag in Ailingen konnte die Mannschafft aufgrund verletzungs- und krankheitsbedingter Ausfälle nicht ganz an die Leistungen der Vorwoche anknüpfen. In Bad Wurzach präsentierten sich die TG- Turnerinnen aber wieder mit guten Turnübungen und belegten im Gesamtergebnis den 3. Rang unter 11 teilnehmenden Mannschaften. Am stärksten waren die Turnerinnen wieder einmal an ihrem liebsten Gerät, dem Boden, an welchem Nena Neudhöfer und Lisa Heiß dieses Jahr zum ersten Mal die schwierigste Übung der Pflichtstufen zeigten. Auch am Sprungtisch wurde fleißig trainiert und so zeigten die beiden, ebenso wie Rebecca Müller und Isabel Blaut, den im Training neu erlernten schwierigeren Sprung „Yamashita“ (Handstütz- Sprungüberschlag mit Beugen und Strecken der Hüfte).

Außerdem turnten für die TG Anastasia Urban, Tabea Wieland, Anna Wieland und Nora Weiss.

In der E- Jugend waren gleich zwei Mannschaften für die TG am Start. Die 1. Mannschaft, bestehend aus Mädchen des Jahrgangs 2009, zeigten an allen 3 Wettkämpfen konstante Leistungen an den Geräten und belegte am Ende Platz 6 in einem stark turnenden Feld von insgesamt 18 Mannschaften. Geturnt haben Romy Denzler, Ida Leins, Emilia Natterer, Chantal Teilhof, Xenia Urban und Yvonne Weber.

Die jüngsten Turnerinnen der TG des Jahrgangs 2010/11 sind fast alle in ihrem ersten Wettkampfjahr und haben gezeigt, dass sie sowohl mit ihren Trainingskolleginnen, als auch auf Turngauebene mithalten können. Sie erturnten sich einen hervorragenden 8. Platz in der Gesamtwertung. Zur Mannschaft gehören Julia Fürst, Lara Heiß, Line Jäggle, Alea Konrad, Neele Leins und Kati Martin.