Badminton

Badminton: SG Bad Waldsee/Reute verpasst das Unentschieden

Veröffentlicht

Die SG Bad Waldsee/Reute verpasste am 5. Spieltag der Badminton-Bezirksliga zuhause gegen den TSV Altshausen IV sehr knapp das Unentschieden (3:5) und unterlag dem TSV Altshausen V mit 1:7 deutlich. Dadurch rutscht die SG nun auf den 6. Tabellenplatz.

SG Bad Waldsee/Reute – TSV Altshausen IV 3:5

Den Auftakt machten Raphael Kühndel und Hans Schüle sowie Gebhard Villinger und Josef Prinz im Herrendoppel. Beide Paarungen konnten zwar gut mithalten, aber es reichte nicht für einen Sieg. Im Anschluss gewann Sarah Schmid das Dameneinzel souverän und Gebhard Villinger konnte im Herreneinzel den knappen Vorsprung ebenfalls in einen Sieg verwandeln. Nach dem 2:2-Zwischenstand traten nun Raphael Kühndel und Hans Schüle im Herreneinzel an. Trotz guter Ansätze waren beide ihren Gegnern unterlegen. Beim Spielstand von 2:4 aus Sicht der SG schien noch lange nichts verloren: Durch einen überragenden Sieg von Sarah Schmid und Josef Prinz im Mixed verkürzten die Waldseer auf 3:4. Da die SG Bad Waldsee/Reute allerdings nur eine Dame zur Verfügung hatte, ging das Damendoppel kampflos an die Gäste und die Niederlage war nun doch fakt.

SG Bad Waldsee/Reute – TSV Altshausen V 1:7

Im Vorfeld musste auch hier das Damendoppel gezwungenermaßen kampflos den Gästen geschenkt werden. Mit unveränderter Aufstellung gingen dann die beiden Herrendoppel an den Start. Raphael Kühndel und Hans Schüle sowie Gebhard Villinger und Josef Prinz spielten gut, aber die sehr gut aufeinander abgestimmten Gegner entschieden das Spiel für sich. Im Dameneinzel verlor Sarah Schmid gegen eine sehr erfahrene Gegnerin nicht chancenlos. Desweiteren war Josef Prinz im Herreneinzel der technisch bessere Spieler; unterlag jedoch in einem Dreisatz-Duell leider konditionell und auch Hans Schüle und Raphael Kühndel brachten im Einzel keinen Sieg aufs Papier. Zum Schluss verhinderten Gebhard Villinger und Sarah Schmid mit einem Sieg im Mixed die Zu-Null-Pleite.

Bild oben: Die Spieler der SG Bad Waldsee/Reute von links: Gebhard Villinger, Josef Prinz, Sarah Schmid, Hans Schüle und Raphael Kühndel.

Bericht & Foto: Sarah Schmid