Handball

Handball: Herbe Niederlage gegen Biberach 3

Veröffentlicht

Die Handballer der TG Bad Waldsee mussten am vergangenen Wochenende eine herbe Niederlage einstecken. Gegen die TG Biberach 3 kam das Team von Florian Schoof nicht über ein 20:26 hinaus. Die Waldseer starteten engagiert ins Spiel und zeigten im Angriff einige gute Aktionen. In der Defensive wackelte es dagegen. So schafften es die Kurstädter nie über einen 3-Tore Vorsprung hinaus. Gegen Ende der ersten Halbzeit zeigten sich einige Schwächen im Waldseer Spiel und der Vorsprung schmolz dahin. Die Gäste aus Biberach konnten kurz vor der Pause sogar die Führung zum 13:14 Halbzeitstand erzielen.

Für die zweite Hälfte war noch nichts verloren, die Gastgeber wollten ihre konditionelle Überlegenheit nutzen und das Spiel wieder drehen. Doch die Biberacher spielten ihre gesamte Erfahrung aus. An Willen mangelte es dem Team von Florian Schoof nicht, im Gegenteil einige Aktionen waren zu übermotiviert, was zu zahlreichen Zeitstrafen führte. Auch Nervosität machte sich breit, wodurch viele Aktionen überhastet abgeschlossen wurden. So unterlag die TG Bad Waldsee nach einer durchwachsenen Leistung am Ende verdient den erfahrenen Herren aus Biberach.
Die TG befindet sich nun weiter im Abstiegskampf und wird alles daran setzen nächste Woche im Heimspiel gegen den SC Lehr 2 wieder eine konzentriertere Leistung abzurufen.

Für die TG spielten:
Timo König, Simon Fischer (Torhüter), Timo Lorinser (6), Christoph Schmid (4), Ferdinand Klingele (3/3), Fabian Bohnert (2), Valentin Wolz (2), Lorenz Wolz (2), Yannick Nolte (1), Daniel Huchler, Christian Lachenmaier, Tim Kirn, Michael Schröder