Aus den Abteilungen

Badminton Bezirksliga „erstes Heimspiel“

20151114_151604
Am Samstag war es soweit, unser erstes Heimspiel stand vor der Tür.
Als erstes durften wir gegen den TSV Altshausen IV antreten.
Es begann alles sehr vielversprechend. Beide Herrendoppel wie auch das Damendoppel konnten vor heimischen Publikum überzeugen. Das erste Herrendoppel um Strobel/Frick musste über drei Sätze ihr ganzes Können ausspielen um am Ende als verdienter Sieger aus dem Spiel zu gehen. Dahingegen machte es das zweite Herrendoppel Deffner/Prinz weniger spannend und zeigte seinen Gegnern von Anfang an, wer als Sieger vom Platz gehen will. Ebenfalls in zwei Sätzen konnten unsere Damen Zitzmann/Schmid im Doppel überraschend deutlich ihre Gegnerinnen in die Knie zwingen.
Somit stand es sehr schnell 3:0, was natürlich die kleine aber nicht weniger begeisterte Schar an Publikum sehr freute!
Leider konnte dann nur noch Ralf Strobel in seinem Herreneinzel, durch eine starke läuferische Leistung seinen Gegner in zwei Sätzen besiegen.
Maren Zitzmann im Dameneinzel und Michael Defner im zweiten Herreneinzel mussten ihre Gegner leider davonziehen lassen und verloren jeweils in zwei Sätzen.
Ebenso musste sich das Mixed um Schmid/Frick, wie auch Florian Braunger im dritten Herreneinzel in drei Sätzen geschlagen geben.
Am Ende stand es somit 4:4 und die Partie endete unentschieden.
20151114_153704

Nach diesem Unentschieden ging es abends weiter gegen den Tabellenführer TSV Altshausen V. Wir wussten in diesem Spiel geht es hauptsächlich darum Erfahrungen zu sammeln.
Aber auch bei dieser Partie konnten unsere Herren ihre Doppelstärke unter Beweis stellen. Sowohl Strobel / Frick als auch Deffner / Prinz spielten sehr stark, kämpften bis zum Schluss und siegten jeweils in drei Sätzen.
Leider sollte es bei diesen zwei Siegen bleiben, was aber keines Falls bedeuten soll, dass die Spiele nicht sehr spannend und meist auf Augenhöhe abgelaufen sind.
Die Damen aus Altshausen waren beide sehr stark, was dazu führte, dass das Damendoppel Zitzmann / Schmid, das Mixed Schmid / Deffner, wie auch das Dameneinzel von Maren Zitzmann verdient, aber keineswegs ohne Gegenwehr und Kampfgeist, an die Gegner nach Altshausen ging.
Auch die Herren konnten dieses Mal in ihren Einzeln keinen Punkt holen. Aber alle drei, Ralf Strobel, Ralf Frick und Josef Prinz, kämpften bis zur Erschöpfung, mussten aber am Ende allen ihren Gegnern zum Sieg gratulieren.
Somit stand es am Ende 2:6 für Altshausen, was aber der guten Stimmung innerhalb der Mannschaft und ihren Fans keinen Abbruch tat.

Wir freuen uns alle schon auf den kommenden Samstag 21.11., da steht das nächste Heimspiel gegen VFB Friedrichshafen III und MTG Wangen an. Gespielt wird wieder um 15 Uhr und um 19 Uhr in der Reutener Durlesbachhalle. Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns sehr freuen, dann können wir vielleicht dieses Mal den ersten Heimsieg einfahren. Um die spannenden Spiele gut zu überstehen steht Ihnen Kaffee und Kuchen, wie auch andere Getränken als Nervennahrung zur Verfügung.

Für die SG Bad Waldsee / Reute spielten: Maren Zitzmann, Sarah Schmid, Ralf Strobel, Ralf Frick, Michael Deffner, Josef Prinz und Florian Braunger.