Aus den Abteilungen

Auftaktsieg für die Turner der TG Biberach-Bad Waldsee

Am Samstag, 13.02.2016 starteten die Turner der TG Biberach-Bad Waldsee I mit einem Sieg gegen die TG Wangen/Eisenharz III in die diesjährige Bezirksligasaison.
Marc_Pfeilsticker_BW_ am BarrenSchon am Boden gingen die Turner aus Biberach und Bad Waldsee mit gelungenen Übungen von Michael Lämmle und Daniel Ostertag in Führung. Am Pauschenpferd hingegen mussten sie sich den Gästen aus dem Allgäu trotz starker Leistungen von Mannschaftsführer Jochen Bauer und dem Waldseer Marc Pfeilsticker knapp geschlagen geben. Wieder einmal zeigte sich, dass an diesem Gerät auch Glück zu einem guten Wettkampfergebnis gehört.

An den Ringen, dem dritten Gerät, konnte sich die TG wieder zwei Gerätepunkte sichern. Der Ringespezialist Ingo Rösler beeindruckte das Publikum in Bad Waldsee mit seiner spektakulären Kür und wurde mit der Tageshöchstwertung von 14,65 Punkten belohnt. Am Sprung und am Barren baute die Mannschaft ihre Führung noch weiter aus. Alle eingesetzten Turner zeigten solide und gleichmäßige Leistungen, besonders Jochen Baur überzeugte mit seiner Barrenübung. Sowohl das vierte als auch das fünfte Gerät konnte die Wettkampfgemeinschaft Biberach- Bad Waldsee I damit wieder für sich entscheiden.

Michael_Lämmle_BC_am_BarrenMit über neun Punkten Vorsprung ging es ans Reck. Der Nachwuchsturner Yannick Naef von der TG Bad Waldsee konnte hier den einen oder anderen Wackler seiner Mannschaftskollegen mit seiner guten Übung ausgleichen. Der Wettkampf endete mit fünf Gerätesiegen und dem Gesamtsieg für die TG I (271,25 : 260,75 Punkten und 10 : 2). Die junge Mannschaft kann nun gestärkt und mit Selbstvertrauen in die weiteren Wettkämpfe gehen.

Am nächsten Sonntag findet der nächste Bezirksliga-Wettkampf in Dunningen statt. Die Nachwuchsturner der zweiten Mannschaft starten bereits am Samstag gegen Fridingen in der Kreisliga.
20160213_BLS_TG Biberach I-TG Wangen-Eisenharz III

Turnfotos: Ingo Rösler

Mannschaftsfoto: privat

Bericht: Fam. Lämmle