Aus den Abteilungen

Waldseer Handballer feiern gelungenen Heimspieltag

Die TG Bad Waldsee kann auf ein hervorragendes Handballwochenende zurückblicken.
1Mannschaft_Handball
Am vergangen konnten die Herren, sowie alle (!) Jugendmannschaften vor heimischer Kulisse Siege einfahren. So gewann die D-Jugend gegen Vogt (14:9) und Weingarten 2 (21:2), die C-Jugend gegen Leutkirch (25:18) und die B-Jugend gegen Schemmerhofen (30:12).
An diese tollen Leistungen wollten auch die Herren im Abendspiel gegen den HV Rot-Weiß Laupheim 3 anknüpfen. Die Laupheimer mussten kürzlich gegen Uttenweiler eine hohe Niederlage einstecken, dennoch mahnte Waldsees Trainer Sven Woideck vor dem Spiel, den Gegner nicht zu unterschätzen. Schließlich gibt es mit Fabian Bohnert, Valentin Wolz und Christoph Schmid einige schwerwiegende Ausfälle zu kompensieren. Aufgrund der Verletztenmisere nominierte Woideck den 18-Jährigen dritten Torwart Simon Fischer als Feldspieler. Eine Entscheidung, die sich auszahlen sollte, Fischer erzielte 2 Tore.
Den ersten Treffer der Partie erzielte Youngster Christian Lachenmaier, der in seinem ersten Heimspiel für die Herren eine herausragende Leistung zeigte (5 Tore). Es dauerte geschlagene 10 Minuten bis die Gäste ihr erstes Tor zum 3:1 erzielen konnten. In den folgenden Minuten konnten die Laupheimer sogar zum 4:4 ausgleichen, da die Abwehr der Kurstädter sich einige Konzentrationsschwächen erlaubte. Allerdings erhöhte die TG im Folgenden die Schlagzahl, verbesserte die Defensive und konnte sich so ein 6-Tore-Polster erarbeiten. Bei Halbzeitstand von 11:5 ging es in die Kabine.
In der zweiten Halbzeit ging der Torreigen munter weiter. Die Waldseer spielten konzentrierte und kreative Angriffe und belohnten ihre Abwehrleistung mit zahlreichen Tempogegenstößen. Dagegen schwächten sich die Gäste mit meist unnötigen Frustfouls und daraus resultierenden Zeitstrafen selbst und machten es der TG-Offensive teils sehr leicht. Zum Schlusspfiff stand somit ein nie gefährdetes 28:13 zu Buche.
Die nächsten zwei Wochen haben die Kurstädter spielfrei und somit viel Zeit sich auf das Auswärtsspiel gegen den SV Bad Buchau am 01.11. vorzubereiten.