Aus den Abteilungen

Volleyballspiele am vergangenen Wochenende

Bezirksliga, Herren:

SV Unlingen – TG Bad Waldsee II 1:3 (15:25, 16:25, 25:23, 19:25)

700_7667Bereits den fünften Sieg in dieser Saison sicherte sich die zweite Herrenmannschaft beim vergangenen Auswärtsspiel in Unlingen. Gegen die routinerten Gastgeber begannen die Waldseer Männer konzentriert und konnten sich im Laufe des Satzes immer weiter absetzen, was sich in einem sicheren Satzgewinn niederschlug. Im zweiten Durchgang bot sich ein ähnliches Bild. Auch hier konnten die Waldseer sich gegen Mitte des Satzes deutlich absetzen. Wie jedoch bereits häufiger in dieser Saison ließ die Konzentration im dritten Satz deutlich nach. Verbunden mit einem gegnerischen Wechsel auf der Zuspielposition, der das Angriffsspiel der Gäste vor allem über die Mitte deutlich verstärkte, gerieten die TG-Männer früh in Rückstand und verpassten es, diesen rechtzeitig aufzuholen. So ging der dritte Durchgang trotz einer kleinen Aufholjagd gegen Satzende verdient an die Gastgeber. Auch der letzte Durchgang war lange ausgeglichen ehe sich die Waldseer noch einmal steigerten und den Sieg letztlich sicher nach Hause brachten. Damit steht die zweite Herrenmannschaft vorübergehend an der Tabellenspitze und trifft am nächsten Wochenende im Spitzenduell auf den nun zweitplatzierten TSG Ailingen.

TG: Valentin Marth, Matthias Walter, Jan Herkommer, Nils Herkommer, Ferdinand Wollin, Simon Bergmann, Lorenz Jäger und Daniel Scheerer.

 

Volleyball: Jugendergebnisse der TG Bad Waldsee

U20 weiblich, Landesliga:

FV Tübinger Modell – TG Bad Waldsee 2:0 (25:18, 25:18)

TSV Laupheim – TG Bad Waldsee 2:0 (25:13, 25:19)

SpVgg Holzgerlingen – TG Bad Waldsee 2:0 (25:21, 25:21)

Da sich in dieser Saison nur vier Teams für die Leistungsstaffel Süd der U20-Damen angemeldet hatten werden die Spieltage an zwei Tagen in Turnierform ausgetragen. So trafen sich die Protagonisten am vergangenen Sonntag in Holzgerlingen und trugen den ersten Spieltag aus. Im ersten Spiel der TG-Nachwuchsdamen stand mit Tübingen ein eigentlich schwacher Gegner gegenüber. Aber die Waldseerinnen kamen von Beginn an nicht ins Spiel, machten leichtsinnige Individualfehler die man so von diesen Spielerinnen gar nicht kennt. Gegen Laupheim war kein anderes Bild zu sehen. Lediglich in den Schlussphasen bäumten sich die weit gereisten Gäste noch einmal auf was aber letztendlich zu spät kam um das Ruder noch einmal herumreißen zu können. Das letzte Spiel gegen eine starke Gastgebermannschaft wurde aber noch einmal richtig interessant. Endlich riefen die TG-Spielerinnen ihr Können ab, was auch zwingend notwendig war. Hier bot sich ein Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe auf hohem Niveau. Letztendlich hatte Holzgerlingen am Schluss einfach den nötigen Funken Glück mehr um das Spiel zu entscheiden. Und so gingen die Waldseer Nachwuchsspielerinnen an diesem Spieltag leer aus. Der zweite Spieltag findet am 16. Januar 2016 in Laupheim statt. Hier wollen die jungen TG-lerinnen zeigen, dass dieser Spieltag ein Ausrutscher war.

TG: Katja Fluhr, Elisa Kownatzki, Anna Majovski, Lisanne Majovski, Kristina Nagel, Sara Schwandt, Katrin Straub

 

 

U16 weiblich, Bezirksliga:

VfB Friedrichshafen – TG Bad Waldsee II 0:2 (19:25, 17:25)

TG Bad Waldsee I – VfB Friedrichshafen 2:0 (25:4, 25:13)

TG Bad Waldsee I – TG Bad Waldsee II 2:0 (25:7, 25:11)
Mit zwei ungefährdeten Siegen baute die U16 ihre Tabellenführung weiter aus. Sowohl gegen die eigene Zweite als auch gegen Friedrichshafen war die TG klar überlegen und kam nie in Bedrängnis. Auch die zweite Mannschaft kam zu ihrem ersten Sieg. Gegen den VfB Friedrichshafen siegten sie in einem ausgeglichenen Spiel mit 2:0
TG I: Melanie Bucher, Luisa Fluhr, Anastasia Galusic, Julia Gamrot, Cathrin Reimer, Jasmin Wachinger, Maya Wollin

TG II: Amelie Blaut, Franca Eisele, Anna Kolb, Nele Reichle, Anne Stirner, Lea Dümmler, Marei Schäfer